Wacken Open Air 2016 – Türchen 15-21

Wacken2016Mit den letzten 6 Türchen bestätigte das Wacken Open Air erneute eine Bandbreite an Bands von Black Metal bis zu Punkrock. Bestätigt wurden hinter Tür 15 Tsjuder und King Dude, während Törchen 16 mit Gloryhammer, Elvenking und Sebastien vor allem Fans des Power Metal freuen dürfte. Tor 17 erweiterte das Line-Up mit Vader, Immolation, Sub Dub Micromachine und Sector mit Death und Industrial Metal , Nummer 18 gab Ektomorf, tuXedoo und Eat the Turnbuckle bekannt. Hinter Tür 19 verbargen sich Kampfar, Insidious Disease und Serum 114, während sich hinter dem Tor des vierten Advents mit Metal Church und Blue Öyster Cult zwei Größen aus Amerika versteckten. Törchen 21 schließlich kündigt mit The Beards, Clutch, The Vintage Caravan und Year Of The Goat einige Rockbands an.

Bisher bestätigt sind außerdem:

1349, 9 mm, Alcest, Arch Enemy, Axel Rudi Pell, Blind Guardian, Borknagar, Bullet for my Valentine, Bury Tomorrow, Caliban, Callejon, Dagoba, Der Weg einer Freiheit, Dragonforce, Dritte Wahl, Einherjer, Eluveitie, Entombed A.D., Eskimo Callboy, Equilibrium, Foreigner, Henry Rollins – Spoken Word, Ihsahn, Iron Maiden, John Coffey, Kylesa, Legion Of The Damned, Micheal Monroe, Ministry, Myrkur, Negative Approach, Orden Ogan, Orphaned Land, Parkway Drive, Pyogenesis, Red Fang, Snowy Shaw, Steel Panther, Stick To Your Guns, The Black Delilah Murder, The Goddamn Gallows, Therion, Therapy?, Torfrock,  Unisonic,The Haunted, Jesus Chrüsler Supercar, Fateful Finality, Loudness, The Other, Bon Scott, Benediction, Bliksem, Hämatom, Triptykon, Marduk, Aura Noir, Eric Fish & Friends, Red Hot Chilli Pipers, Pampatut, Reliquiaea, Freiwaechter, Blechblos’n, Krayenzeit, Feuerschwanz, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Dorfrocker, Versengold, Bembers, Bodh’aktan und While She Sleeps.

Das Wacken Open Air findet von 04.08. – 06.08.2016 statt und ist bereits ausverkauft.

Facebook Kommentare

Kommentare

//]]>