O.R.k.: Neues Prog-Highlight mit Album auf Tour

Frank Turner And The Sleeping Souls – 29.01.2016 – Palladium, Köln
2. Februar 2016
Ghost mit fünf Zusatzterminen im Februar 2016
3. Februar 2016

ork_inflamed_ridesProgressive-Rock-Fans aufgepasst kostenlos firefox herunterladen. Unter dem Namen O.R.k. hat sich eine neue Band aus verdienten Musikern des Genres formiert. Pat Mastelotto (King Crimson), Colin Edwin (Porcupine Tree), Lorenzo Esposito Fornasari und Carmelo Pipitone haben sich zusammen getan und im vergangenen Sommer für ihr erstes Album „Inflamed Rides“ Geld per Crowdfunding gesammelt videopad video editor downloaden. Der Grund dafür sei der Wunsch nach künstlerischer Unabhängigkeit gewesen. Mittlerweile wird das Album aber ganz normal vertrieben.

Werbung

„Inflamed Rides“ ist ein Album geworden, das für Prog-Verhältnisse recht direkt und eingängig wirkt like ingenuising the website. Ordentliche Rock-Sounds wechseln sich mit ruhigeren, verspielten Passagen ab und das alles bei Song-Längen von vier bis fünf Minuten. Etwas Post-Rock, ein wenig Jazz, ein bisschen Avantgarde-Rock gut arrangiert und gefühlvoll vereint Download free e-mail programs.

Im Februar geht der Vierer damit schon auf Tour – Deutschland, Österreich und die Schweiz stehen auch auf dem Plan. Man darf sich dabei sicher auch auf die eine oder andere Cover-Version der Stamm-Bands und anderer Projekte der einzelnen Musiker freuen icloud alben herunterladen.

Die Karten kosten zwischen 15 und 20 Euro, sind allerdings nicht zentral bei einem Anbieter zu bekommen.

15.02.2016 Kufstein, Q-West
18.02.2016 Karlsruhe, Substage
19.02.2016 Baden, Kulturbetrieb Royal
20.02.2016 Ahlen, Schuhfabrik
23.02.2016 Kassel, Alter Schlachtof
24.02.2016 Köln, Underground

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung