Fu Manchu für vier Termine zurück in Deutschland

CD Review: Flying Colors – Second Nature
26. September 2014
CD-Review: girugamesh – gravitation
26. September 2014

Fu_Manchu_Tour_2014Fast auf den Tag genau zwei Jahre nach ihrem letzten Deutschland-Konzert sind Fu Manchu wieder zurück.  Mit dem im Juni veröffentlichen „Gigantoid“ haben sie sogar ein neues Album im Gepäck herunterladen. Fünf Jahre hat sich das Quartett dafür Zeit gelassen. Seit dem letzten Studiowerk „Signs Of Infinite Power“ (2009) war die Band allerdings auch fast permanent auf Tour download skyp. So spielte die Band um die beiden Songschreiber Scott Hill und Bob Balch zum 15-jährigen Jubiläum der Fu-Manchu-Klassiker „In Search Of…“ (1996) und „The Action Is Go“ (1997) jeweils eine Tour adobe premiere pro cc.

Werbung

Das neue Werk soll nahtlos an die Vorgänger anknüpfen. Wer knackigen Stoner-Rock mit vielen Fuzz-Effekten liebt, der liegt hier auf jeden Fall richtig fortnite on ps4 for free. Fu Manchu servieren dem Hörer Hard Rock, der dank punkiger Einflüsse, psychedelischen Elementen und ordentlichen Riffs frisch und abwechslungsreich klingt Download sailor moon for free.

Als Vorband bringen die Kalifornier das Rock-Duo Bloodnstuff mit. Die Beiden haben dieses Jahr ihr selbstbetiteltes Debüt veröffentlicht und schaffen es nur mit Gitarre und Drums einen dermaßen dichten Sound zu spielen, dass der Hörer sich fragt, ob das tatsächlich nur zwei Leute sind herunterladen. Es wird interessant sein zu sehen, ob Ed Holmberg (Gitarre, Gesang) und Dylan Gouert (Drums) das auch live umsetzen können, denn die Beiden legen großen Wert darauf, alles komplett live spielen emoji zumen.

Für alle vier Termine gibt es noch Karten. Sie können u.a. bei ticketmaster bestellt werden und kosten 24 Euro herunterladen.

28.09.2014  Osnabrück, Rosenhof
30.09.2014  Wiesbaden, Schlachthof
01.10.2014   Karlsruhe, Substage
08.10.2014  Erfurt, HSD Gewerkschaftshaus

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung