Anathema: Zwei Deutschland-Termine Auf "Resonance"-Tour 2015 - ROCK FANATICS - Webzine

Anathema: Zwei Deutschland-Termine auf „Resonance“-Tour 2015

Devin Townsend Project im März auf Deutschland-Tour
5. Februar 2015
Chevelle – vier Zusatzshows 2015
5. Februar 2015

Anathema_Resonance_2015Es ist erst ein paar Monate her, da war die Progressive Rock-Band Anathema erst in Deutschland auf Tour. Mit ihrem jüngsten Album „Distant Satellites“ im Gepäck bewiesen die Briten, dass sie sich trotz ihres hohen musikalischen Niveaus immer noch weiterentwickeln können. Mit den Shows bewiesen sie, dass sie glänzend aufeinander eingespielt sind und die Magie ihrer Musik auch live entfalten können.

Werbung

Für den April kommen Anathema nun mit zwei ganz besonderen Auftritten zurück nach Deutschland. Im Rahmen ihrer „Resonance – A Celebration Of The Entire History Of Anathema Music „-Tour setzen die Gebrüder Cavanagh in Stuttgart und Bochum ganz auf die alten Songs der Band. 1990 wurden Anathema als Doom Metal gegründet und blieben auch für die folgenden Alben noch stark im Metal verwurzelt. Die Setlist der Tour soll aus den frühen Stücken der Band – also von den den Alben „Alternative 4“ (1998) und „Eternity“ (1996) aber auch den ersten beiden Platten „Serenades“ (1993) und „The Silent Enigma“ (1995) bestehen. Sogar noch früheres Material solle die Sets ergänzen.

Als besonderes Highlight werden bei diesen besonderen Shows sogar die Gründungsmitglieder Duncan Patterson (Bass, stieg 1998 nach „Alternativ 4“ aus) und Darren White (bis 1994 Sänger der Band, dann abgelöst durch Vincent Cavanagh) als Gäste mit an Bord sein.

Für Fans der ersten Stunden eine einmalige Gelegenheit in Erinnerung zu schwelgen. Diesen Leckerbissen sollte man sich nicht entgehen lassen.

Für beide Termine gibt es noch Karten. Sie können u.a. bei ticketmaster bestellt werden und kosten 30 Euro.

11.04.2015 Stuttgart, Longhorn
14.04.2015 Bochum, Matrix

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung