22. August 2017

Ich hab die Unschuld kotzen sehen 1-3 Jubiläumsausgabe von Dirk Bernemann

Was? Dreizehn Jahre soll es schon her sein als der erste Band von Ich hab die Unschuld kotzen sehen erschienen ist im Ubooks Verlag? Meine Güte. Ich kann zu sehen, wie ich verrotte. Mit dem Buch Ich hab die Unschuld kotzen sehen 1-3 wirds allerdings etwas schöner. Irgendwie. Zu ersten […]
22. August 2017

Nazi werden leicht gemacht – Anleitung für noch selbständig denkende Menschen von Till Burgwächter Buchkritik

Nazi werden leicht gemacht – Anleitung für noch selbständig denkende Menschen von Till Burgwächter ist ein Buch, das sich damit beschäftigt, was laut der Info der Unterschied zwischen der dicken Berta und Eva Braun ist. Außerdem soll es hier alle Fakten geben, die ein Nazi unbedingt ignorieren muss. In Zeiten, […]
26. Juni 2010

Buch Kritik: Nachttankstelle von Andreas Kurz

Neue Geschichten vom Autor von „Das verdammte Glück“, dem Meister der skurrilen Überraschung und des absurden Wortwitzes. Zwei harte Kerle jagen ein kompliziertes Fremdwort im Wald und binden es als Trophäe auf die Motorhaube ihres Lasters. Gott läutet an der Tür aber keiner hat Lust aufzumachen. Eine junge Frau tötet […]
26. Juni 2010

Buch Kritik: Ich trag ein Massengrab im Herzen von Toby Fuhrmann

Wenn Deine erste Freundin von einem Kleinbus überfahren wird und Du stehst daneben. Wenn Groupies nach verrichtetem Liebesdienst vor Deinen Augen in Erdbebenspalten stürzen. Wenn Deine neue Freundin nicht mit Dir schlafen möchte, weil sie vergewaltigt worden ist und Dir ihr Vergewaltiger plötzlich am Tresen einer Bar das Du anbietet, […]
19. Juni 2010

Lebendig begraben – Fallstudien und Gedanken zum Scheintod von Nicolaus Equiamicus

Buchkritik – Das hier vorliegende Buch des bekannten Theosophen Franz Hartmann erschien in deutscher Sprache erst- und einmalig vor mehr als einhundertzehn Jahren. Trotz seines hohen Alters hat es nichts von seiner Aktualität und Brisanz verloren. Hartmanns Werk stellt in seiner Eindringlichkeit und den fürchterlichen Fallbeispielen die ganze Unzulänglichkeit der damaligen […]
19. Juni 2010

Succubus Dreams – Verlangen ist ihre stärkste Waffe von Richelle Mead

Buchkritik – An manchen Tagen kommt sie einfach nicht zur Ruhe … Georgina erhält ihre Lebensenergie dadurch, dass sie Männer verführt. Die Beziehung ist zu dem großartigen Bestseller-Autor Seth Mortensen ist nicht nur in einer Hinsicht unbefriedigend. Sie können keinen Sex miteinander haben, weil Georgina ihn sonst unweigerlich umbringen würde (eine […]
gdpr-image
This website uses cookies to improve your experience. By using this website you agree to our Data Protection Policy.
Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen