23. Juni 2010

CD Kritik: Mashpop and Punkstep von The Young Punx!

Was passiert wenn sich einige DJs, ein Speed-Metal-Gitarrist, ein Underground Dance Producer, ein US-Rapper, ein Brit-Punk-Frontmann, eine Opersängerin und eine Brassband sich im Studio treffen und zusammen einige Stücke kreieren? Das Album was nur vor mir liegt zeigt eines der zahlreichen Ergebnisse auf und beherbegt somit, richtig: viele Zutaten.
gdpr-image
This website uses cookies to improve your experience. By using this website you agree to our Data Protection Policy.
Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen