21. Juni 2020

Guts, Gore & Grind von Excrementory Grindfuckers

2001 ist damals noch als CD-R das Debüt-Demo Guts, Gore & Grind von den Hannoveranern Exrementory Grindfuckers erschienen. 30 Songs und unter 40 Minuten Spielzeit. Wikipedia beschreibt die Truppe aus Niedersachsen als Fun-Metal mit einer humoristisch-satirischen Mischung aus Pop-Musik, deutschen Schlager und Grindcore. ((https://de.wikipedia.org/wiki/Excrementory_Grindfuckers)) Unter den Stücken, die den Grindfuckers […]
31. Dezember 2013
Nova Rock 2013 - Five Finger Death Punch

Der Rock Fanatics Jahresrückblick – Die Top 10 der Redaktion

1. 17.11.2013, Bochum, Ruhrcongress, Avatar 2. 17.11.2013, Bochum, Ruhrcongress, Five Finger Death Punch [Fotos vom Nova Rock] 3. 17.11.2013, Bochum, Ruhrcongress, Avenged Sevenfold 4. 03.08.2013, Wacken, W:O:A, Headbanger’s Stage (Bullhead City Circus), Serum 114 5. 26.04.2013, Losheim am See, Walpurgisschlacht, Die Apokalyptischen Reiter 6. 22.06.2013, St. Goarshausen, Metalfest Loreley, Subway […]
30. Dezember 2013
Christmas Metal Bang – Bochum Dezember 2013

Christmas Metal Bang – 26.12.2013 – Bochum, Matrix

Zum zweiten Weihnachtstag luden Die Apokalyptischen Reiter, Excrementory Grindfuckers, die Grailknights und Thy Thorn zum Christmas Metal Bang in die Matrix in Bochum ein. Als die Dortmunder Band Thy Thorn pünktlich den Abend einläutete, war der Bereich vor der Bühne noch recht leer. Die noch unbekannte Band wurde im Februar […]
8. Dezember 2013
Christmas Metal Bang – Bochum Dezember 2013

Christmas Metal Bang – Bochum Dezember 2013

Kurz bevor es für Die Apokalyptischen Reiter sich Januar 2014 ins Studio begeben um ihr neues Studioalbum aufzunehmen, gibt es die Möglichkeit, den zweiten Weihnachtsfeiertag mit den Thüringern zu verbringen. Mit von der Partie sind dabei die Fun-Metalband Excrementory Grindfuckers, die Grailknights auf ihrer Mission die Welt vor Dr. Skull […]
4. Juli 2010

Excrementory Grindfuckers sind Headliner der Herzen

Und fertig ist das neue Album der Excrementory Grindfuckers. Getauft wurde es auf den Namen „Headliner der Herzen“ und beinhalten folgende Songs: 01. Wer Will Grindfuckers 02. Schnaps 03. Grindcore Blitz 04. Und Jetzt Schön Crack 05. Theo, wir fahrn in Puff 06. Schnick Schnack Schnuck 07. Schlussmachgrund 08. Geld […]
gdpr-image
This website uses cookies to improve your experience. By using this website you agree to our Data Protection Policy.
Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen