15. September 2017

Massiv in Mensch – Am Port der guten Hoffnung CD Kritik

Vier Jahre nach dem letzten Album (The Cortex Zero Effect) erschien vor kurzem nun das neue Massiv in Mensch-Album namens Am Port der guten Hoffnung über das junge schwedische Label Katyusha. Mit der Produkt hat sich die Band um Daniel Logemann einiges an Zeit gelassen und widmet sich auf diesem […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen