Saltatio Mortis veröffentlichen Mittelfinger Richtung Zukunft
3. Oktober 2020
Meinhard veröffentlicht Lion & Unicorn
5. Oktober 2020

Zum damaligen Release von Unarmed – Best of 25th Anniversary von Helloween war ich erstaunt. Aber auch irritiert ob dieser vielfältigen Veränderungen der ursprünglichen Songs und / oder Klassiker der deutschen Power-Metal-Band. Damals bei Sony Music erschienen, jetzt als Remaster bei Nuclear Blast.

Werbung
© Nuclear Blast - Helloween - Unarmed (Remastered 2020) - Best Of 25th Anniversary

© Nuclear Blast – Helloween – Unarmed (Remastered 2020) – Best Of 25th Anniversary

Zum 25. Jubiläum der Bandgründung im Jahr 1984 wollte sich damals die Band Helloween für die langjährige Unterstützung bei ihren Fans bedanken. Zehn Jahre später erscheint via Nuclear Blast eine remasterte Version dieser besonderen Veröffentlichung. Besonders weil aus so vielen verschiedenen Alben gewählt wurde. So wurden Klassiker wie Dr. Stein, Future World, If I Could Fly, Where the Rain Grows, Eagly Fly Free, Perfect Gentleman, I Want Out aber auch Fallen to Pieces aus dem 2007er-Album Gambling with The Devil wurden in ein neues musikalisches Gewand gekleidet.

Neue musikalische Umarrangierung bedeutet in diesem Fall schon eine ziemlich deutliche Änderung. So gibt es Swing, Country, Bar-Musik, Folk, Ballade, Popsong, Kindrchöre, Orchester. Ich denke, das verdeutlicht auch die musikalische Veränderung.

In einem 2015er-Interview mit Sänger Andi Deris ((http://www.metal-rules.com/metalnews/2015/05/20/helloween-vocalist-andi-deris/)) hat dieser keine netten Worte für dieses Release übrig. Allerdings empfinde ich es als Hörer ziemlich gut und dürfte ruhig öfter passieren.

Ich finde das Werk nach wie vor ziemlich gut und abwechslungsreich. Gerade wenn man als Metalhead ein offenes -meint tolerantes- Ohr für Änderungen hat. Gute Auswahl und Umsetzung.

(**)

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung