XOV veröffentlicht Video zu Scarface
12. Oktober 2020
Portugal The Man veröffentlichen neuen Song Who Is Gonna Stop Me mit Weird Al Yankovic
13. Oktober 2020

Schon am 22. Juli 2020 ist die Veröffentlichung Üungen im positiven Denken von Schönleben erschienen. Die Band aus Stuttgart besteht aus (Ex-)Mitgliedern von Mahlstrom, We Had A Deal, Reznik Syndrom und Rêche. Hierbei handelt es sich um ein Studioprojekt. Bisher zumindest. Erschienen ist das Mini-Album als streng limitierte, einseitige 12-Inch LP via Through Love Records und wurde von Kilian Mohns im Tin Roof Studio aufgenommen. Die LP enthält ein Screenprint-Poster, einen Sticker und ein  28-seitiges Booklet mit Artworks des Sängers Micha.

Werbung
© Through Love Records - Schönleben - Übungen Im Positiven Denken

© Through Love Records – Schönleben – Übungen Im Positiven Denken

Die anderen Bands der Mitglieder haben entweder eine Pause eingelegt oder sich aufgelöst. Ein neues Ventil für die Gedanken eines jeden mussten her. Schönleben besteht daher aus Michael (Gitarre), Felix (Bass), Jan (Gitarre), Martin (Drums) und Micha (Gesang). Einige Sessions später sind die sechs, auf Übungen in positiven Denken vorhandenen, Stücke entstanden. Hier gibt es 90er-Screamo kombiniert mit Post-Hardcore. Oder vice versa. „Ihre deutschen Texte beschäftigen sich mit Themen, die sich rund um verlorene Freundschaften bis zum Umgang mit Gefühlen der
Entfremdung drehen.“ heißt es in der Information.

Einer der Platten, eigentlich habe ich es bei jeder gerne, wo mir die Lyrics fehlen. Zum Nachlesen, zum Interpretieren, zum Sinnieren, zum Studieren, zum Verlieren. Das Intro scheint, laut Recherchen, von Karl Popper zu sein. Das gefällt mir. Die Musik allerdings auch. Das Mini-Album macht Spaß und weiß mein Herz und meine Sinne zu erfreuen.

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung