David Beckham: „Ich habe Angst davor Snoop zu dissen“
17. Juli 2010
50 Cent: Schwarze Magie
17. Juli 2010
Fear Factory - Mechanize Cover

Fear Factory – Mechanize Cover

CD Kritik – Vor über zehn Jahren waren Fear Factory sehr angesagt und diverse Kracher aus der Angstfabrik sorgten für gehobene und ausgelassene Stimmung in verschiedene Clubs. Heutzutage hört man eigentlich kaum noch was von dieser brachialen Metal-Band die einst durch ihre Musik vor Aufsehen sorgte anstatt mit komischen Rumgeplänkel wer nun den Bandnamen nutzen durfte und wer nicht.

Werbung

Mit „Mechanize“ kommt ein neuer Longplayer von Fear Factory und es geht auch direkt mit dem Titeltrack los. Voll auf die Zwölf und weiter mit „Industrial Discipline“, „Fear Campaign“ und „Powershifter“. Schon nach diesen Songs, spätestens, merkt der Hörer was hier los ist. Zurück in die Vergangenheit und auf die ehemalige Welle. Nichts Neues, dafür effektiv, für Spaß sorgend und voll in die Fresse.

Dies geht mit Song wie „Christploitation“ und „Oxidizer“ und all den anderen genauso weiter. Ein Album welches man sich durchaus zulegen kann, allerdings sollte man nichts Neues erwarten.

[amazon_link asins=’B002WNLLHO‘ template=’CopyOf-ProductAd‘ store=’dr0a-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’3ef26927-6f20-11e7-9b32-d3dbf8308ba0′]

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung