Ich hab die Unschuld kotzen sehen 1-3 Jubiläumsausgabe von Dirk Bernemann
22. August 2017
Harald Juhnke: Neues Buch soll erscheinen
22. August 2017

Liturgy of Decay – First Psalms (Psalms Of Agony And Revolt – First and Early Shape) CD Kritik

Liturgy of Decay – First Psalms (Psalms Of Agony And Revolt - First and Early Shape)  CD Kritik
Liturgy of Decay – First Psalms (Psalms Of Agony And Revolt - First and Early Shape) Cover

Liturgy of Decay – First Psalms (Psalms Of Agony And Revolt – First and Early Shape) Cover

Die französische Band Liturgy Of Decay sagte mir bis zum Erhalt der E-Mail vor einigen Wochen gar nichts. Im Paris Untergrund, so schreibt die Info, ist sie bekannt. Es gibt Liturgy Of Decay aber immerhin auch schon seit 1995. Mit First Psalms (Psalms Of Agony And Revolt – First And Early Shape) erscheint das allererste offizielle Release der Band. Alle Tracks wurden neu strukturiert und aufgebaut sowie einige Produktionen hinzugefügt. Die Produktion startete vor fast sechs Jahren, sieben, wenn man bedenkt, dass das Album schon im Oktober 2016 erschien.

Man könnte meinen, dass es ein weiteres, einfach lieblos dahin-veröffentlichtes Album einer Underground-Band aus dem Nirgendwo ist. Tatsächlich gibt es – verwunderlicherweise – eine Anleitung zum Release, wie ebenjenes am besten zu genießen sei. Mac + Windows. Ich als Linux-User bin dann mal raus. Das Ganze ist multimedial aufgebaut und enthält neben der Musik auch ein Booklet. In digitaler, animierter, multimedialer Form inklusive grafischer Sequenzen. Zu letzteren kann ich aufgrund des falschen Betriebssystems nichts sagen.

Liturgy Of Decay spielen hingegen klassischen Gothic Metal mit einer Prise Doom obenauf. Das Ein-Mann-Projekt nennt dieses selbsterfundene Genre Flamboyant Gothic Metal. Auf einige Hörer könnten die Stücke zum Teil (etwas) überladen wirken, dafür passt das Rundum-Paket und man merkt, dass sich bei dem Ganzen wirklich Mühe gegeben wurde. Stimmlich passt es ebenso zur Musik. An manchen Ecken und Enden scheppert es noch, aber es macht einen guten Eindruck bisher.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

 

Oliver Lippert
Oliver Lippert
Schreibe schon seit Mitte der 1990er und habe seit Oktober 2020 zwei Bücher ("Kaleidoskop - Abschnitt 1 -" und "Kaleidoskop - Abschnitt 2 -") veröffentlicht.
gdpr-image
This website uses cookies to improve your experience. By using this website you agree to our Data Protection Policy.
Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen