Good Apollo I’m Burning Star IV | Volume One: From Fear Through the Eyes of Madness von Coheed and Cambria CD Kritik

Good Apollo I’m Burning Star IV | Volume One: From Fear Through the Eyes of Madness von Coheed & Cambria
Good Apollo I’m Burning Star IV | Volume One: From Fear Through the Eyes of Madness von Coheed & Cambria

Coheed & Cambria waren wir schon ein, zwei Platten vor diesem Release bekannt, allerdings war „Good Apollo I’m Burning Star IV | Volume One: From Fear Through the Eyes of Madness“ mein erstes Album welches ich mir selbst gönnte und wodurch ich Coheed & Cambria erst richtig zu schätzen wusste.

Ich muss sagen, mir hat bisher auch kein Album so richtig – vollständig ! – gut gefallen von dieser Ausnahmeband und für mich ist „Good Apollo I’m Burning Star IV | Volume One: From Fear Through the Eyes of Madness“ für mich nach wie vor das beste Album.

Es ist schwer eine bestimmte Musikrichtung für Coheed & Cambria festzulegen wenn ein Album wie dieses im Player landet und auf Heavy Rotation im heimischen Abspielgerät rotiert. Vom Intro bis zum letzten Song ist alles perfekt und rein. Besser geht’s meines Erachtens auch nicht mehr. Tolles Songwriting, grandiose Verknüpfung verschiedener Musikstile und die Melodien sind einfach großes Kino.

(**)

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen