Kettcar kündigen Ich vs. Wir an
8. August 2017
Vanessa Mai mit neuer Single Nie wieder und neuem Album Regenbogen
9. August 2017
EA80 - Definitiv: JA! Cover

EA80 – Definitiv: JA! Cover

CD Kritik – Die Band EA80 aus Mönchengladbach meldet sich mit ihrem neuen Album (VÖ: 1. September 2017), das via Major Label erscheint, zurück. Die Veröffentlichungen der Band sind nicht ganz so selten wie die Auftritte der Band und wesentlich einfacher zu realisieren – aus Sicht des Konsumenten / Verbrauchers. Bei einem Konzert kann ja irgendwas sein. Falscher Ort, Arbeit und kein Urlaub oder einfach keine Live-Auftritte in der näheren Umgebung. Kein Vorwurf an die Band (und auch an niemand sonst). Das neue Werk nennt sich Definitiv: JA! Ich lass das Ausrufezeichen mal alleine stehen. Das passt schon so.

Werbung

Die Musik ist typisch EA80 – ein wenig knarzig und nach den heutigen Maßstäben der Technik würden sich die meisten Jugendlichen damit nicht mal mehr beschäftigen. Und auch bin diesem Gedanken kurz verfallen, weil es einfach mehr glattgebügelte Platten in meinen Player schaffen als umgekehrt. Aber es war kurz. Ich weiß diesen Charme und Sound durchaus zu schätzen. Immerhin bin ich damit aufgewachsen. Und die Band habe ich auch schon live gesehen (mit Die Strafe in Mönchengladbach – vor einer kleinen Ewigkeit). Beides immer wieder tolle Erlebnisse.

Von Stücken wie Ramputage, Die Rückkehr des Kreises, Riot Grrrrrls über November, Insektengott, Souvenirshop, Alte Schule England, bis zum Titelstück Definitiv: JA! Sowie Fahrersitz, Schlusslicht und Mantra für einen schlechten Tag. Mir fällt irgendwie kein Stück ein, was ich in irgendeiner schlecht finde. Im Gegenteil: Ich wollte ursprünglich „nur“ vier von fünf Sternen vergeben, gebe jetzt allerdings volle Punktzahl. Jeder, der die Band mag – oder ähnliches – wir verstehen wieso. Großartiges Album mit tollen Texten und einer tollen Aufmachung.

[amazon_link asins=’B01CKO794I,B00P8G5H72,B00000ATKK‘ template=’CopyOf-ProductAd‘ store=’dr0a-21′ marketplace=’DE‘ link_id=“]

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung