Dritte Wahl mit neuer Single Zusammen
10. August 2020
ROMP #46
15. August 2020

Safehold hat im Jahr 2017 mit Veröffentlichungen auf Soundcloud begonnen. Der Emo-Pop/Emo-Rap-Artist kommt aus Chicago, IL, und sein aktuelles Album Boyish erschien am 24. Juli 2020 via Mutant League Records. Es wird als Werk für Fans von Lil Peep, Iann Doir, & Lil Lotus beschrieben. Muss jede/r selbst rausfinden.

© Mutant League Records - Safehold - Boyish

© Mutant League Records – Safehold – Boyish

Zum Stücke Loose Ends gibt es ein Video, was weiter unten zu sehen ist. Regie führte Alex Zarek.

Safehold sagt zum Song: „Loose Ends lyrically was supposed to represent partying and young lust. I think this story represents my years in high school, when I would desperately try to cling on to cool people who did not care about me in the slightest.“

Boyish starten mit When I’m All Alone und läuft weniger als eine halbe Minute. Danach folgt mit Satellite ein schöner Anschluss. Bin unschlüssig, ob der erste richtige Track mit dem Ohrwurmcharakter von dem Intro, oder sehr kurzem Stück, mithalten kann. Geht aber klar.

Beide Stücke haben gemeinsam, dass sie etwas aus der Genre-Zuordnung – Emo-Pop/Emo-Rap – repräsentieren. Allerdings habe ich mich diesen Klassifizierungen kein Vertrag abgeschlossen und finde daher nicht zwingend alles gut, was aus dieser Ecke kommt.

LETTHERAINFALL! ist der nächste Song und kommt ebenfalls okay daher, aber schon etwas schwächer, finde ich. Und genau diese starken Stücke fehlen mir auf Boyish vermehrt. Es ist okay, aber nicht mehr. Zu lesen als 2,5 von 5.

Facebook Kommentare

Kommentare