Muse kündigen Film zu Simulation Theory an
18. August 2020
Reach veröffentlichen The Law
19. August 2020

Erst im Dezember 2019 erschien von der Band Leitkegel, aus Düsseldorf, Essen und Ravensburg stammend, ihr Studioalbum Wir sind für dich da. Nun erscheint Ende August 2020 ihre EP Bis zum Ende. Beide Titel kann man auch gut miteinander verbinden: Wir sind für dich da, bis zum Ende. Fragt sich nur: bis zum Ende von was?

Werbung
© Lala Schallplatten - Leitkegel - Bis zum Ende

© Lala Schallplatten – Leitkegel – Bis zum Ende

Die Platte startet mit Du hörst mich nicht. Eine Person fragt jemand anders, allgemein gehalten und stellt fest: du hörst nicht zu. Es ist ruhig, melodisch, melancholisch-klingend. Erst nach der Hälfte geht es etwas mehr zur Sache.

Als zweites Stück, und damit vorletztes, folgt Das darf man doch wohl sagen. Gewidmet dem Rechtsruck, den Leuten, die Meinungsfreiheit schreien, aber konservative und / oder rechte Parteien wählen. Dann aber das Paradoxon nicht erkennen (wollen). Eine Angst, die man ernstnehmen sollte und damit in Ruhe sprechen sollte. Aber daran scheitert es ja auch schon. Laut schreien, betont auch die Band. Klischees werden gepaart mit Fakten. Klischees über die Linken, die auch Straftaten begehen (Relativierung), Fakten über die Konservativen/Rechten, die nicht wahr haben wollen in welchen Gewässern sie sich bewegen.

Der Titeltrack ist weiterhin melodisch – weiterhin, weil es der Rest ebenfalls ist – kombiniert auch brachiale Momente. Schönes Stück. Guter Text.

Bis zum Ende erscheint am 28. August 2020. Ein Teaser ist weiter unten zu sehen und zu hören. Wer auf Emo, Post-Hardcore und ähnliche Genres steht, sollte mal reinhören.

Teaser:

Auf Bandcamp gibt es noch andere Releases.

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung