Scorpions in der Lanxess Arena, Köln, beim MTV Unplugged am 1.5.2014 (© Steffie Wunderl)
Scorpions verschieben Rock Believer Tour
12. März 2022
© Ferris - „Was Ist Geblieben“ Cover
Ferris: Neue Single “Was ist geblieben” und Biografie
13. März 2022

AXTY – Helpless CD Kritik

© AXTY - Helpless

© AXTY - Helpless

Die brasilianische Band AXTY, gemeint ist hier meines Erachtens: Anxiety, gesprochen wird es aber, wie es geschrieben wird. Die Gruppe hat kürzlich einen neuen Song namens “The Beauty In Breaking” veröffentlicht, wir berichteten hier, und dieser ist nicht auf dem ersten Studioalbum “Helpless” enthalten. Das Debütalbum ist am 8. Oktober 2021 erschienen, vorab gab es einige Singles und eine EP. Axty besteht aus Felipe Hervoso ( Gesang) , Jonathas Peschiera (Bass), Guilherme Pagani (Gitarre), Felipi Grivol (Gitarre) und Gabriel Vacari (Schlagzeug).

© AXTY - Helpless
© AXTY – Helpless

Bei Bandcamp kann man als Hörer auch die Lyrics nachlesen, diese sind nämlich, so mein Eindruck, persönlicher Natur. Mein erster Kontakt war eine Anzeige bei Instagram zu oben erwähnten Song „The Beauty In Breaking“, danach habe ich mich via Bandcamp mit der Band weiterbeschäftigt. Die Band startete 2016 unter dem Namen Anxiety und war ein instrumentales Projekt von Sänger Felipe.

Das Album wurde zwischen Februar und August 2021 von den Bandmitgliedern selbst mit Mix/Master von Jonathas Peschiera (Noiseforge Productions) aufgenommen und produziert und enthält 12 Tracks, die sich nicht nur auf „traditionellen“ Metalcore konzentrieren, sondern auch viele andere klangliche Nuancen wie Progressive-Metal, Electronic und sogar Trap für sich nutzen.

Bei „Your Eyes“ ist die Sängerin Mi Vieira von Gloria dabei und steuert portugiesische Lyrics bei. Wie schon erwähnt kommen viele verschiedene Stile vor und das ist sehr erfrischend. Einige Djent-Elemente sind ebenfalls dabei und wissen größtenteils zu gefallen. Und das, obwohl dieser Stil nicht unbedingt zu meinen Favoriten zählt. Der Gesang wechselt zwischen Growls, Screams und Clean-Gesang. Auch das weiß zu gefallen.

AXTY sind einer der Gründe, weshalb ich es mag neue Bands zu entdecken. Metalcore finde ich mittlerweile eher schwach und nicht mehr so ansprechend wie einst. Doch „Helpless“ von AXTY könnte mich wieder dazu bewegen mich mehr mit diesem Genre zu beschäftigen. Gute Platte, prima Debüt und ich bin gespannt auf mehr. „The Beauty In Breaking“ ist auf jeden Fall vielversprechend.

AXTY – Helpless CD Kritik

Oliver Lippert

AXTY - Helpless CD Kritik
Cover
Lyrics
Musik

Fazit

Ein vielversprechendes Debütalbum der brasilianischen Band AXTY gibt es in Form von „Helpless“. Das Quintett beherrscht die jeweiligen Instrumenten und Abwechslung ist auch kein Fremdwort.

3.8
Oliver Lippert
Oliver Lippert
Schreibe schon seit Mitte der 1990er und habe seit Oktober 2020 zwei Bücher ("Kaleidoskop - Abschnitt 1 -" und "Kaleidoskop - Abschnitt 2 -") veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen