Newsflash (AC/DC, Dirk Bernemann, Freunde Fürs Leben, uvm.)
13. Juni 2020
Newsflash (Yello, Tricky, Jacob Bannon)
14. Juni 2020

Mit Alles muss kaputt sein, der vierte Longplayer, hat die Band Pascow einen größeren Übergang zu verzeichnen. Es wurde vom Label Plastic Bomb Records zu Rookie Records gewechselt. Außerdem gab es mit Flo Feratu einen neuen Bassisten in der Band. Aufgenommen wurde das Werk in Kurt Ebelhäusers Tonstudio 45 in Friedrichssegen nahe Koblenz.

© Rookie - Pascow - Alles muss kaputt sein

© Rookie – Pascow – Alles muss kaputt sein

In den Songtitel sind einige Anspielungen enthalten. Zum Beispiel Das ist Gimbweiler nicht L.A. ist eine Anspielung auf die legendäre Hardcore-Punk-Compilaton mit dem Namen This Is Boston, Not L.A. Bei KO Computer (ein Song über unseren Umgang mit den sozialen Medien) sind es nur die beiden – in Versalien – geschriebenen Buchstaben und diese eingetauscht ergeben eine Anspielung auf den berühmtem Radiohead-Titel. Dead Kennedys Too Drunk Too Fuck wird zu Too doof to fuck.

Das zweite Stück Äthiopien die Bombe ist eine dystopische Sicht auf die Dinge. Auf den Umgang mit dem Klima, mit zahlreichen Referenzen zum Klimawandel sowie der Wirtschaftskrise gespickt. Aber eine Dystopie wäre keine, wenn das Ende nicht böse für die Menschen ausgehen würde. Es zeigt sehr deutlich am Ende, wenn schon das – aus heutiger und unserer Sicht – das – oder eines davon – ärmste Land der Welt auf die ganzen westlichen Länder eine (Atom)Bombe schmeißen kann. Wir bekommen alles zurück. Kein Track für irgendeine Form von guter Laune.

Thematisiert werden aber auch andere Dinge, beispielsweise die Band-Freundschaft zwischen Duesenjäger und Pascow in An die Maulwürfe. Hier wirkt auch deren Sänger Tobi Neumann mit. Mond über Moskau handelt von einem größeren Ereignis, siehe Quelle ((https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Walterowitsch_Litwinenko)). Deine Bastards behandelt einen Werdegang einer nicht namentlich genannten Person von politisch bis Aktionär.

Weiteres wird euch durch die Platte mitgeteilt, wenngleich auch ein bisschen (zu) kryptisch. Dennoch ist Alles muss kaputt sein ein gelungenes Album. Wenngleich das aktuelle Werk mir besser gefällt.

(**)

Facebook Kommentare

Kommentare