Kneipenterroristen – Das dreckige Dutzend

Der Gewinner des Madsen Gewinnspiels steht fest
4. Mai 2011
Mina Harker – Bittersüß
5. Mai 2011

Die Maxi „das dreckige dutzend“ erscheint am 6. Mai 2011 als Vorgeschmack auf das am 27.Mai erscheinende Album „das dreckige dutzend vor dem jüngsten Gericht“ und wenn die Maxi für etwas sorgt, dann ist das Vorfreude vouchers to download for free!

Werbung

 

Der Titelsong ist eine rockige straighte Hymne, die von Hamburger Eitelkeit nur so strotzt Download musik converter for free german. „Mein letztes Bier“ wird auf der Maxi Cd auch nochmals aufgegriffen und von einer etwas langsameren Akustik Version deutlich aufgepeppt, mir persönlich gefällt die Version vom „die ersten werden die letzten sein“ Album besser, doch bei so etwas scheiden sich bekanntlich die Geschmäcker moorhuhn for free.

Der Song „Mallorca schafft sie Alle“ ist eine Sarkastische Antwort auf die Mallorca Party Hits, anders als auf dem Album sind hier 2 Strophen mehr enthalten, diese sind auch nicht ganz so Jugendfrei herunterladen.

Eine weitere Besonderheit bietet das Lied „Durstige Männer“ Goofy der Bassist tauschte sein Instrument gegen ein Mikrofon und wagt sich als Sänger adwcleaner for free. Für mich ein echter Party hit in der Deutschrock szene.

Aber die Kneipenterroristen haben ihre Herkunft nicht vergessen, so bringen sie ihren Fans auch noch 5 Onkelz Cover zum besten download facebook lite.

 

Fazit: Für Fans der Onkelz ist die Scheibe ein Pflichtkauf, aber auch für die jenigen die nicht die großen Onkelz Fans sind, lohnt sich das reinhören alle mal download cs2.

 

 

 

 

Über die Kneipenterroristen:

Die  1998 gegründete Band, die als unbekannte  Coverband an den Start ging, bringt nun ihr 2 herunterladen. Album raus. Am 27. Mai wird es in durch Rude Records veröffentlicht. Als vorgeschmack erscheint am 6. Mai bereits die EP „ Das dreckige Dutzdend“ videos at mewe.

Mittlerweile werden die Kneipenterroristen in der Szene als legitime Antwort auf Motörhead oder Rose Tattoo gehändelt children's songs german for free. Diesen Status erreichten die Hamburger durch die sensationellen Verkaufszahlen ihres letzten Albums „ Wir fahr´n ans Kap´“ (2010), welches sich mehrere Wochen in den Amazon Hard Rock und Metal Charts, den EMP charts und anderen einschlägigen Charts hielt.

 

Jedoch sprechen nicht nur die Verkaufszahlen für sich, sondern auch die Vielzahl ihrer Gigs verhalfen den Kneipenterroristen zu ihrem Ruf. Mit weit über 1000 Konzerten, davon allein 300 in den letzten 300 Jahren mit über einer viertel Millionen Fans sorgten für ihren einzigartigen Erfolg.

Ausser Frage, dass auch das neue Album ausgiebig Live präsentiert wird :

 

01.04.11 Bremen – Tivoli
02.04.11 Oberhausen – Turbinenhalle
15.04.11 Uelzen – Stadthalle
16.04.11 Sandberg – Rhönlandhalle
21.04.11 Osnabrück – Ballroom (Ex-N8)
23.04.11 Hamburg – Platzhirsch
24.04.11 Hamburg – Platzhirsch
29.04.11 Braunschweig – Schweinebärmann
30.04.11 Flensburg – Roxy
13.05.11 Pirmasens – Quasimodo
14.05.11 Karlsruhe – Festhalle Durlach
27.05.11 Hannover – Musikzentrum
12.06.11 Spornitz – Event Arena
22.06.11 Haslach – Markthalle
02.07.11 Marne – Capitol
14.-16.07.11 Kreuth – G.O.N.D. Open Air
05.08.11 Niederried (CH) – Onkelznacht
06.08.11 Niederried (CH) – Onkelznacht
13.08.11 Heede – MC Amun
02.09.11 Hamburg – Markthalle
14.10.11 Schopfheim – Rock In
15.10.11 Schopfheim – Rock In
22.10.11 Unter-Schönmattenwag – FFW Fest
28.10.11 Wien (A) – Szene
29.10.11 Wörgl (A) – Komma
03.12.11 Hamburg – Markthalle

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung