Muse kündigen Origin Of Muse an
23. September 2019
German Calendar No December von Sylvia Ofili und Birgit Weyhe
25. September 2019

Mit der Veröffentlichung Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour gibt es neues von den Punkrockern aus der Rheinmetropole. Begleitet wird die Band auf vielen Stationen. Doch, was hat es mit diesem Release denn so auf sich? Kein Konzertfilm! Also, kein vollständiges. Immer nur Fragmente. Dazwischen viel Privates, was auf Tour so anfällt.

(c) Die Toten Hosen - Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour

(c) Die Toten Hosen – Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour

Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour ist eine weitere Live-DVD der Düsseldorfer. Oder doch nicht? Die Info vermittelt das Gefühl von: „Das war noch nie da.“, „Die Toten Hosen so nah wie niemals zuvor.“ oder ähnlichen Statements. Fakt ist, ein Kamerateam hat die Band auf einigen größeren und kleineren Konzerten im In- und Ausland begleitet und das Resultat dieser Film. Ein Konzert erlebt der Zuschauer hier in dem Sinne nicht. Eher einige gut aneinandergereihte Momentaufnahmen auf den verschiedenen Stationen. Vom Essener Stadion über das Berliner SO36 bis zu einer kleinen und einer großen Show in Argentinien.

Dazwischen immer mal wieder eingeblendete Momente aus dem privaten Teil des Tourlebens. Vor- und Nachbesprechungen, Verspätungen, Meinungen, Gemecker, Entschuldigungen, liebevolle Gesten (um einige Beispiele zu nennen). Aber auch die Crew, Gäste und musikalische Wegbegleiter kommen zu Wort.

Mir gefallen die Konzertmomente ziemlich gut aber auch die vielen Einblicke. Auch dass der Gäste. So kommt Rod von Die Ärzte genau so zu Wort wie die Donots, Kraftklub und die Crew-Mitglieder. Aber auch einige mehr. Sie selbst haben auch einiges zu erzählen, wie oben schon erwähnt.

Insgesamt ein schwieriges Unterfangen, das mich aber durchaus begeistern konnte.

-Ad-

Facebook Kommentare

Kommentare