Arni / Radio Havanna im Interview
11. Januar 2018
black and white typewriter on table, Review
Donots – Lauter als Bomben CD Kritik
14. Januar 2018

Preacher Staffel 2 DVD Kritik

close up shot of a typewriter

Photo by Markus Winkler on Pexels.com

Preacher Staffel 2
Preacher Staffel 2

Jesse Custer, seine ehemalige Flamme Tulipund der irische Vampir Cassidy kehrten am Ende der ersten Staffel von Preacher der Stadt Annville den Rücken. Von dessen Zerstörung wissen sie allerdings genau so wenig wie über den Heiligen der Killer, der sich an ihre Fersen geheftet hat. Sie sind daher relativ relaxt auf ihrer Suche nach niemand geringerem als Gott und geraten respektive sind schon längst in einem Kampf zwischen Himmel und Hölle verwickelt, der in Preacher Staffel 2 umso deutlich wird je weiter die Folgen fortschreiten.

Nach der ersten Staffel sowie deren Ende war ich sehr gespannt auf die zweite Staffel. Und wie immer dauerte es mir zu lange bis diese auf DVD erscheint. Das ist ja immer wieder so und ich kann (oder möchte) mich nicht daran gewöhnen (müssen). Allerdings, und hier greife ich vorweg, entschädigt diese Serie ja durchaus. Alleine die Zusammenstellung der Protagonisten ist schon eine feine Sache. Prediger, Vampir und Ex-Freundin des Predigers. Das Trio frönt den Drogen, dem Alkohol, dem Sex und hat auch nichts gegen eine gescheite Prügelei.

Als ob das nicht schon genug wäre, heftet sich der Heilige der Killer auf ihre Fersen, die drei geraten in einem erbitterten Kampf zwischen Himmel und Hölle und Eugene a.k.a. Arseface trifft in der Hölle auf niemand geringeren als Hitler. Der sich interessanterweise – zumindest in diesen Folgen – als zuvorkommend gibt. Ich bin da skeptisch, ob dies so bleibt. Außerdem gibt es noch Herrn Starr, der den Prediger für sich gewinnen will nach dem er zu einer erleuchtenden Idee gekommen ist.

Als Zuschauer bekommen man über verschiedene Figuren wieder weitere Background-Infos in den verschiedensten Episoden, Action-Fans kommen aber ebenso auf ihre Kost und auch sonst kann die Serie weiterhin das schon hohe Niveau aus der ersten Staffel halten. So kann ich Preacher Staffel 2 durchaus empfehlen.

Hier gibt es unsere Review zur ersten Staffel der Serie um den Prediger:

Preacher Staffel 1 DVD Kritik

Oliver Lippert
Oliver Lippert
Schreibe schon seit Mitte der 1990er und habe seit Oktober 2020 zwei Bücher ("Kaleidoskop - Abschnitt 1 -" und "Kaleidoskop - Abschnitt 2 -") veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen