DVD Review: Sabaton – Swedish Empire Live

David Garrett – Crossover Tour „Classic Revolution“
18. Oktober 2013
Trillium – 17.10.2013 – Underground, Köln
18. Oktober 2013

Sabaton Swedish Empire LiveBand: Sabaton
Titel: Swedish Empire Live
Label: Nuclear Blast
Genre: Heavy Metal, Power Metal
VÖ: 20.09.2013
Spielzeit: 396 Minuten
Wertung: 5/5

Werbung

Kaum eine Metal Band kann auf eine so großartige Erfolgsgeschichte in den letzten Jahren zurückblicken wie die schwedische Band Sabaton. Diese tourte unermüdlich durch die Lande und spielte dabei eindrucksvolle Live Shows. Auf den Alben, die sie veröffentlichte, reiht sich eine Hymne an die Nächste. Dies in der Kombination mit dem direkten Kontakt zum Publikum gehört zu den Grundsäulen der Band und scheint ein Garant für ihren Erfolg zu sein. Joakim Brodén (Vocals), Pär Sundström (Bass), Chris Rörland (Gitarre), Thobbe Englund (Gitarre) und Robban Bäck (Drums) wurden zu Botschaftern ihrer Heimatstadt Falun (Schweden) und zu polnischen Ehrenbürgern ernannt download pdf reader for free. Letzteres lässt sich auf ihre Songtexte mit historistischen Inhalten des zweiten Weltkrieges zurückführen. So kam es zu dem wohl bedeutendsten Auftritt ihrer Karriere auf dem Woodstock Festival in Polen, der für eine Metalband doch recht außergewöhnlich ist.

Der Umfang der Standard DVD ist ausgesprochen voluminös. Er beinhaltet den Auftritt auf dem Woodstock Festival in Polen, einen Auftritt in Oberhausen (Deutschland), Göteborg (Schweden) und einen Best of Zusammenschnitt der Konzerte. Dem Swedish Empire Tour Mix wurde noch zusätzliches Bildmaterial eines Auftritts in London (England) bei gemixt. Das Londoner Konzert befindet sich noch zusätzlich auf der Bonus CD der Earbook Edition kaminfeuer video für tv kostenlos. Für die Hardcore Fans gibt es noch exklusiv bei Nuclear Blast die Special Leather Hardcover Earbook Edition

Die erste DVD beinhaltet Sabatons Headliner-Auftritt auf dem renommierten polnischen Woodstock Festival 2012 in Küstritz. Die wohl größte Show der Schweden vor 600.000 Besuchern stellt auch das Herzstück ihrer ersten Live-DVD dar. Zum Anfang werden Kommentare der Band und der Crewmitgliedern, Backstage Material und das Ankommen des Tourbusses auf dem Woodstock Festival gezeigt Noch bevor die Band die Bühne stürmt, feiern die Fans zum Intro „The Final Countdown“ von Europe, Sabaton frenetisch. Bereits jetzt wird gepogt und laut mitgesungen. Bei den Panoramaeinstellungen des Publikums kann einen wirklich der Mund offen bleiben, eine Menschenmasse so weit das Auge reicht, dazu ein imposantes Bühnenbild star wars ebooks german download for free. Als die Schweden zu „The March To War“ auf die Bühne springen gibt es kein Halten mehr bei den Festivalbesuchern. Das Geschehen im Publikum wird den gesamten Auftritt über mit überwältigenden Panoramaaufnahmen eingefangen. Bei „40:1“ wird eine gigantische polnische Flagge über den Fans ausgebreitet. Dabei wird auch das wilde Treiben der Masse unter der Flagge mit eingefangen, sodass man den Eindruck vermittelt bekommt mitten im Geschehen zu sein. Sabaton selbst verschlägt es oftmals die Sprache beim Anblick der Menschenmasse vor der Bühne und den Bandmitgliedern kann man regelrecht das Wörtchen „Wow“ von den Lippen lesen onenote von onedrive herunterladen.

Auch die ganze Energie der Musiker wird unter anderem optimal eingefangen mit Einstellungen der einzelnen Bandmitgliedern oder das Gesamtbild der Musiker. Des weiteren gibt es Gitarren-Schlagzeug und Handkameras diese lässt sich Joakim Brodén auch von einem Crewmitglied reichen um seine Bandkollegen zu filmen. Visuell ist die Show auch ein Hingucker, diese wird mit einer aufwändigen Licht und Feuershows optisch unterstützt. So schießen oftmals Feuerfontänen aus dem Bühnenboden, Funken fliegen über die Bühne und zum Abschluss gibt es eine Feuerwerk mit Konfetti herunterladen. Die Vielzahl der Kameraeinstellurnen werden perfekt zusammengeschnitten ohne dass die verschiedenen Einstellungen zu schnell wechseln. Hier hat der Regisseur eine großartige Arbeit abgeliefert. Auch der Sound wurde optimal abgemischt.

Im Kontrast dazu stehen die beiden „kleinen“ Shows im Scandinavium Göteborg und in der Turbinenhalle Oberhausen. Die Setlisten der Shows weichen nur ein wenig voneinander ab, beinhalten aber immer aktuelle Stücke des Studioalbums „Carolus Rex“ (05/2012) und Klassiker wie „Attero Dominatus„ whatsapp kann video nicht herunterladen. „Primo Victoria“ oder „Metal Crüe„. Bei der Show in Göteborg kommt der Zuschauer in den Genuss der schwedischen Versionen von „Gott mit uns“, „ Carolus Rex“ und „Poltava“. Diese klingen in der Muttersprache noch ein wenig wuchtiger als die englischen Versionen der Stücke. Ein weiteres Highlight ist der Auftritt von Joakim am Keyboard bei „The Hammer Has Fallen“. Dies ist eines der ruhigen Stücke von Sabaton, das live nicht so oft dargeboten wird und der Fronter mal ruhig am Keyboard sitzt anstatt wild über die Bühne zu spurten anno 1800 patch. Der Auftritt vor dem deutschen Publikum bereitet einem auch große Freude, versuchen doch die Fans den Frontmann immer wieder zu überreden mit lauten Chören:„Noch ein Bier“ zu trinken. Ebenfalls fordern diese lautstark den Song „Swedish Pagans“. Der geborene Entertainer Brodén interagiert immer wieder mit dem Publikum, lässt zum Beispiel einen Fan schnell ein Bier exen um die Zeit zu stoppen, schnappt sich eine Schwedisch Deutsche Fahne und schwingt diese über die Bühne und springt in den Fotograben um die Fans in der ersten Reihe abzuklatschen.

Zuletzt bleibt zu sagen ,dass sich Sabaton mit „Swedish Empire Live“ selbst ein beeindruckendes Denkmal geschaffen haben. Nicht nur die qualitativ hochwertigen Bilder und Tonaufnahmen steuern dazu bei, dass man voll auf seine Kosten kommt, sondern auch der Umfang der DVD downloaden aus stream. Für sein Geld bekommt man hier einiges geboten und aufgrund der Vielzahl der Editionen ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Diese DVD darf in der Sammlung eines Sabaton Fans auf gar keinen Fall fehlen und als Metalfan sollte man einen Blick auf den spektakulären Festivalauftritt riskieren.

Playlist:
Disc 1: Live @ Woodstock Festival (Poland)
01 The March To War
02 Ghost Division
03 Uprising
04 Gott Mit Uns
05 Cliffs Of Gallipoli
06 The Lion From The North
07 The Price Of A Mile
08 Into The Fire
09 Carolus Rex
10 Midway
11 White Death
12 Attero Dominatus
13 The Art Of War
14 Primo Victoria
15 40:1
16 Metal Crüe
17 Panzer Batallion

Swedish Empire Tour Mix:
01 The March To War
02 Ghost Division
03 Gott Mit Uns
04 Poltava
05 Talvisota
06 Cliffs Of Gallipoli
07 40:1
08 Swedish Pagans
09 The Carolean’s Prayer
10 The Lion From The North
11 The Hammer Has Fallen
12 Attero Dominatus
13 The Art Of War
14 En Livstid I Krig
15 Primo Victoria
16 Metal Crüe
17 The Great Orchestra Of Christmas Charity Foundation (short movie)

Disc 2: Live in Göteborg
01 The March To War
02 Ghost Division
03 Gott Mit Uns (Swedish Version)
04 Carolus Rex (Swedish Version)
05 White Death
06 Poltava (Swedish Version)
07 40:1
08 Karolinens Bön
09 Into The Fire
10 Cliffs Of Gallipoli
11 Lejonet Från Norden
12 The Hammer Has Fallen
13 Attero Dominatus
14 The Art Of War
15 En Livstid I Krig
16 Primo Victoria
17 Metal Crüe

Live In Oberhausen
01 The March To War
02 Ghost Division
03 Gott Mit Uns
04 Poltava
05 Carolus Rex
06 40:1
07 Cliffs Of Gallipoli
08 Swedish Pagans
09 The Hammer Has Fallen
10 Attero Dominatus
11 The Art Of War
12 Primo Victoria
13 Metal Crüe

Earbook Special Edition
Bonus-DVD:
Live In London
01. The March To War
02. Ghost Division
03. Poltava
04. Talvisota
05. The Carolean’s Prayer
06. Uprising
07. The Lion From The North
08 pocket query. The Hammer Has Fallen
09. Coat Of Arms
10. The Art Of War
11. Primo Victoria
12. Metal Crüe

Live Clips:
01. Karolinens Bön (live clip)
02. En Livstid I Krig (live clip)

Bonus-CD:
Live @ Woodstock Festival (Poland)
01. The March To War
02. Ghost Division
03. Uprising
04. Gott Mit Uns
05. Cliffs Of Gallipoli
06. The Lion From The North
07. The Price Of A Mile
08. Into The Fire
09. Carolus Rex
10 Download firefox browser for free. Midway
11. White Death
12. Attero Dominatus
13. The Art Of War
14. Primo Victoria
15. 40:1
16. Metal Crüe

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung