DVD Review: Hugh Laurie – Live On The Queen Mary

Tocotronic – 01.11.2013 – Forum, Bielefeld
3. November 2013
Nova Rock 2014 – News rund um die Ticketoptionen
4. November 2013

Hugh Laurie Live On The Queen MaryBand: Hugh Laurie
Titel: Live On The Queen Mary
Label: Edel Germany
Genre: Blues
VÖ: 18.10.2013
Spielzeit: 156 Minuten
Wertung: 4/5

Werbung

Ein einzigartiger Musiker und eine einzigartige Bühne – welch bessere Kombination ließe sich finden adobe illustrator herunterladen? Hugh Laurie ist eine solche Kombination geglückt. Gemeinsam mit der Copper Bottom Blues Band spielte er am 26. März 2013 auf der Queen Mary. Das alte Kreuzfahrtschiff liegt im Hafen von Longbeach vor Anker und begeistert mit Ausstattung, Dekoration und der ganz besonderen Atmosphäre download videos from xcine.tv. Inspiriert wurde er dazu von Professor Longhairs‘ 1978 veröffentlichtem Album „Live on the Queen Mary“, das großen Einfluss auf Hugh Laurie hatte youtube video firefox addon.

Passend gekleidet in typischem Kapitäns- und Matrosenlook steht damit eine geballte Portion Blues auf dem Programm. Der Zuschauer selbst wird durch geschickte Kameraführung mitten ins Geschehen gesetzt documents from dropbox. Damit wird das heimische Sofa schnell zu einer der eng gestellten, kleinen Sitzgelegenheiten des Zuschauerraums. Ohne aufwändige technische Spielereien wird er Teil des Geschehens, das mitreißt und zum mitwippen einlädt hp easy start download.

Die Show selbst ist hochwertig, ausgewogen und vor allem umfassend. Das Talent, das sich hier auf der Bühne versammelt, ist begeisternd. Besser als im Blues hätte Hugh sein musikalisches Zuhause nicht finden können, denn er fegt in allen Ebenen über die Bühne Download free music on mp3. Er spielt Klavier und Gitarre, singt, erzählt und tanzt dabei als hätte er noch nie in seinem Leben etwas anderes getan und genau damit seine Bestimmung gefunden herunterladen.

Im Bonusmaterial wartet zunächst ein umfassendes Interview mit Hugh Laurie auf den Zuschauer, das für die DVD Produktion aufgenommen wurde. Es gibt interessante Einblicke in seine musikalische Entwicklung und seine Arbeit als Blues Musiker, seine Kollegen und das Tourleben google onedrive. Nicht minder interessant ist die 50 Minuten lange Dokumentation über Lauries Liebe zum Blues und seinem Weg bis zum Konzert auf der Queen Mary.

Damit bietet die vorliegende Veröffentlichung umfassende Möglichkeiten in die Welt des Blues von Hugh Laurie und seiner Band einzutauchen xing icon downloaden. Hochwertiges Konzertfeeling gepaart mit einer gut geplanten und umfassenden Dokumentation geben viele Einblicke, füttern mit kleinen Details und der Liebe, die in dieser Produktion stecken herunterladen. Damit ist „Live On The Queen Mary“ eine starke Zusammenstellung, die für alle Fans des Blues mehr als nur einen kurzen Blick wert ist.

Playlist:
1. Hamp’s Hump
2. Junco Partner
3. Evenin‘
4. Kiss of Fire
5. Staggerlee
6. Day And Night
7. The Weed Smoker’s Dream
8. Didn’t It Rain
9. Winin‘ Boy
10. Louisiana Blues
11. Send Me To The ‚Lectric Chair
12. Wild Honey
13. Careless Love
14. Swanee River
15. I Hate A Man Like You
16. Tipitina
17. Go TO The Mardi Gras
18. Changes

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung