DVD Review: Beyoncé – Life Is But A Dream

CD Review: Beyoncé – Beyoncé
28. Dezember 2013
Yamato – 27.12.2013 – Konzerthaus, Dortmund
28. Dezember 2013

Beyonce Life Is But A DreamBand: Beyoncé
Titel: Life Is But A Dream
Label: Columbia / Sony Music
Genre: Dokumentation / R&B
VÖ: 22.11.2013
Spielzeit: 164 Minuten
Wertung: 5/5

Werbung

Endlich auch auf DVD erhältlich – die Beyoncé Knowles Dokumentation „Life Is But A Dream“, die bereits zum Jahresanfang auf HBO Premiere feierte und damit Rekorde brach. 1,8 Millionen Zuschauer verfolgten den Film im US-Fernsehen.

„Ich hätte keinen Film gemacht, nur um eine Selbst-Dokumentation zu veröffentlichen“, erklärt Beyoncé. „Ich möchte damit zum Ausdruck bringen, was ich als die Wahrheit empfinde: dass nichts zufällig ist, dass alles einen Grund hat, dass wir uns den kleinen Hinweisen des Lebens bewusst sein müssen und wie ein Punkt zum nächsten führt – sonst gehen wir leer aus.“

Für den Film übernahm Beyoncé selbst die Regie und lässt ihre Fans damit tief blicken. In einer Mischung aus Interviews, Privatvideos, professionellen Aufnahmen und Auszügen aus ihrem Computervideo-Tagebuch erzählt sie ihre Geschichte. Dabei reflektiert Beyoncé nicht nur über ihren Weg als Künstlerin, sondern vielmehr über ihr ganzes Selbst, das weit darüber hinaus geht. Sie zeigt sich verletzlich und stark zugleich, zielstrebig und doch selbstkritisch, unsicher und vor Probleme gestellt. Daraus baut sich das komplexe Bild einer starken Frau, die weiß was sie will und die leidenschaftlich und zielstrebig ihren Weg geht.

Die zweite DVD beschert außerdem einen Zusammenschnitt der vier Konzerte, die Beyoncé im Mai 2012 in Atlantic City gab. Einige der Szenen finden sich auch bereits in der Dokumentation. Damit legt sie die geballte Power Live Erlebnis oben drauf. 21 Songs umfasst die Aufnahme, die keinen ihrer größten Hits ausspart. Natürlich ist die gesamte Show auf höchstem Niveau inszeniert und ein Fest für Augen und Ohren.

Die Dokumentation allein ist bereits ein starkes Stück Film, das durch seinen Umfang für sich spricht. Sie zeigt eine einzigartige Künstlerin völlig unverblümt und auf einer persönlichen Ebene, die man selten erleben darf. Damit lüftet sich ein Vorhang, der Beyoncé noch viel mehr werden lässt: einen Menschen, mit Stärken und Schwächen, mit Ängsten, Sorgen aber auch in Momenten größter Glücksgefühle. Die Konzert-DVD ist schließlich noch das Zuckerl on top, das das Gesamtpaket zu einem absoluten Muss für Fans macht. Aber auch Skeptiker und Kritiker sollten einen Blick wagen, denn so persönlich wird es selten.

Playlist:

Disc 1:
Life Is But A Dream
A Film by Beyoncé Knowles

Disc 2:
Live in Atlantic City
1. End Of Time
2. Get Me Bodied
3. Baby Boy
4. Crazy In Love
5. Diva
6. Naughty Girl
7. Party
8. Dance For You
9. Freakum Dress
10. I Care
11. Schoolin‘ Life
12. 1+1
13. Flaws And All
14. Countdown
15. Run The World (Girls)
16. I Was Here
17. I Will Always Love You
18. Halo
19. Single Ladies
20. Green Light
21. Love On Top

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung