Amphi Festival 2021 abesagt
Amphi Festival 2021 abesagt
26. Mai 2021
Diablo Swing Orchestra – Pacifisticuffs (© Spinefarm Records)
Diablo Swing Orchestra – Pacifisticuffs CD Kritik
10. Juni 2021

Pascal Bresson – Beate & Serge Klarsfeld – Die Nazijäger Comic Kritik

Pascal Bresson – Beate & Serge Klarsfeld – Die Nazijäger (© Carlsen Verlag)

Pascal Bresson – Beate & Serge Klarsfeld – Die Nazijäger (© Carlsen Verlag)

Die Graphic Novel “Beate & Serge Klarsfeld – Die Nazijäger” von Pascal Bresson und Sylvain Dorange zeigt die berühmte Ohrfeige. Eine Frau, Beate Klarsfeld, ohrfeigt den Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger am 7. November 1968 in aller Öffentlichkeit und bezeichnet ihn als “Nazi”. Sie steht für ein jahrzehntelanges Engagement im Kampf gegen alte und neue Nazis. Zusammen mit ihrem Mann Serge haben sie sich der Jagd nach Kriegsverbrechern verschrieben. “Der größte Erfolg für sie persönlich war der Prozess gegen Klaus Barbie, den “Schlächter von Lyon”.”

Pascal Bresson – Beate & Serge Klarsfeld – Die Nazijäger (© Carlsen Verlag)
Pascal Bresson – Beate & Serge Klarsfeld – Die Nazijäger (© Carlsen Verlag)

Diese Graphic Novel erzählt nicht nur diesen Teil der Geschichte, sondern auch jene von Beate und Serge Klarsfeld und ihrer Jagd nach Gerechtigkeit. Es heißt weiterhin: “Sie ist eine mutige Frau, die vor Gefahren für sich selbst nicht zurückschreckte und die unbeirrt ihren Weg fortgesetzt hat. Gegen staatliche und persönliche Widerstände ankämpfend, hat sie nie akzeptiert, dass manche NS-Kriegsverbrecher einfach so davonkommen sollten.”

Gerade in der heutigen Zeit und immerfort ist es wichtig Menschen wie Beate Klarsfeld zum Vorbild zu haben. Ein Diskurs nach Rechts kann auch schnell anders enden. Es ist wichtig sich folgendes vor Augen zu halten: “Nicht jede*r muss sich dazu selbst in Gefahr begeben, aber wir alle müssen wachsam sein und aufstehen, wenn die nationalsozialistischen Verbrechen verharmlost werden!”

Die knapp über zweihundert Seiten beinhalten aber viel mehr als das. Sie zeigen auch, wie eine Familie, trotz widriger Umstände zurechtkommen kann und das inklusive Nachwuchs, der Mutter von Serge und Attentaten, Bedrohungen und vielem mehr. Eine sehr spannende, fesselnde und faszinierende Geschichte, die von den Autoren und Zeichner sehr gut in Szene gesetzt worden ist. Als Leser:in gibt es hier auch einiges zu lernen und einige interessante Details. Sehr zu empfehlen!

Oliver Lippert
Oliver Lippert
Schreibe schon seit Mitte der 1990er und habe seit Oktober 2020 zwei Bücher ("Kaleidoskop - Abschnitt 1 -" und "Kaleidoskop - Abschnitt 2 -") veröffentlicht.