CD Review: Tarja Turunen & Mike Terrana – Beauty & The Beat

Rock am Ring steht vor dem Aus
30. Mai 2014
CD Review: Lucius – Wildewoman
30. Mai 2014

Beautyandthebeat.TarjaMikeBand: Tarja Turunen & Mike Terrana
Titel: Beauty & The Beat
Label: earMusic
Genre: Klassik/Rock
VÖ: 30.05.2014
Spielzeit: CDs 98 Minuten, DVD/Bluray 120 Minuten
Wertung: 3/5

Werbung

Mit „Beauty & The Beat“ meldet sich Tarja Turunen mit einer klangstarken Veröffentlichung zurück wie kann man apps auf sd karte herunterladen. Wer allerdings direkt auf ein Studioalbum ihres Projekts mit Schlagzeuger Mike Terrana hofft, wird enttäuscht sein. Stattdessen handelt es sich dabei um eine Aufzeichnung eines der Konzerte der gemeinsamen Tournee, die bereits den Titel „Beauty & The Beat“ trug und die beiden Musiker gemeinsam mit Chor und Orchester um die Welt führte spiele bei chip downloaden.

Kaufinteressierte haben nun die Qual der Wahl zwischen der DVD/Bluray und der 2CD Version. Ohne groß vorweg greifen zu wollen, sei dabei direkt die Filmversion empfohlen, denn sie transportiert viele Details, die für die CD Version schlichtweg gekürzt wurden, da sie ohne den visuellen Part nur schwer verständlich gewesen wären trickfilm herunterladen kostenlos.

Audio- wie Videoversion ziehen den Zuhörer direkt mitten in das Konzertgeschehen. Das stark klassisch geprägte Set ist genau richtig um vor allem die Stärken der bekannten Sopranistin auszuspielen rossmann fotowelt download. Tarja hat inzwischen einen starken Sopran entwickelt, der sich ohne Mühe durch die gewählten Stücke schlängelt. Lediglich an der Artikulation mangelt es – vor allem bei den gewählten deutschen Stücken – manchmal benjamin flower listening games for free download. Außerdem wird auch mit moderneren und natürlich ihren eigenen Stücken aufgewartet. Auch ein neuer Titel – „Witch-hunt“ – befindet sich dabei auf der Setlist telegram for free.

Mike Terrana dagegen ist auch über den Dunstkreis von Tarjas Fans kein unbekannter Name. Er spielte mit Rage, Axel Rudi Perell, Gamma Ray und Masterplan und beweist sich dabei immer wieder durch sein prägnantes Schlagzeugspiel youtube herunterladen linux. Ausflüge in die Klassik sind trotzdem nichts Neues für ihn und somit ist seine Stückauswahl ebenso passend. Das Schlagzeug ist dabei meist der Kontrast zu Orchester und Chor, was die Sache allerdings einfach nur spannender macht panasonic tv dazn.

So entwickelt sich ein wildes Tennisspiel zwischen den Stücken der beiden Musiker, die sich gegenseitig den Part des Solisten zuspielen. Für einige Songs übernehmen sie dann auch gemeinsam die Führung, was endgültig alle Stärken des Duos ausspielt herunterladen.

Den reinen Hörern wird leider die Komik des Auftritts entgehen, die Mike immer wieder einfließen lässt. Mal schleicht er sich in den Chor, mal scherzt er mit dem Dirigenten oder erscheint als Mozart verkleidet für „Die kleine Nachtmusik“ auf der Bühne ios app auf windows herunterladen. Das lockert auf und macht das Konzert herzlich. Ebenso ist nur so zu beobachten, dass für „Fly Me To The Moon“ die Plätze getauscht werden. Während Mike ein einziges Mal singen darf, übernimmt Tarja das Schlagzeug – ein mehr als interessantes Bild!

Musikalisch ist alles wie gewohnt auf höchstem Niveau. Ohne zu große Experimente wissen die Fans schließlich auch, was sie von den beiden Künstlern erwarten können und das wird erfüllt, wenn auch nicht übertroffen. Damit ist die Veröffentlichung eine schöne Erinnerung für all jene, die 2013 der Tournee beiwohnen konnten und gleichzeitig ein Trostpflaster für die, die nicht dabei sein konnten. Gerade deshalb ist die Video-Version besonders empfohlen, denn mit ihr lässt sich das Konzerterlebnis schöner ins heimische Wohnzimmer ziehen. Das Rad erfinden die Beiden mit dieser Zusammenstellung allerdings nicht neu. Dafür müssten sie statt aus den Werken der Großen zu schöpfen gemeinsam selbst schreiben. Aber darauf lässt sich ja schließlich noch hoffen.

Playlist:

CD1:
Mike – Concert For Violin & Oboe (Bach)
Tarja – Blute Nur (Bach)
Tarja – Zueignung – Op. 10, No. 1 (Strauss)
Mike – Barber of Seville (Rossini)
Mike – New World Symphony (Dvorák)
Tarja – Song To The Moon (Dvorák)
Tarja – Vilja Lied (Lehár)
Tarja – O mio babino caro (Puccini)
Mike – Can-can (Offenbach)
Tarja – I Feel Pretty (Leonard Bernstein)
Mike – William Tell Overture (Rossini)
Tarja – Mein Herr Marquis (Strauss)
Mike – Eine kleine Nachtmusik (Mozart)

CD2:
Tarja – You Take My Breath Away (Queen)
Tarja & Mike – The Reign (Tarja)
Tarja & Mike – Witch-hunt (Tarja)
Tarja & Mike – Led Zeppelin Medley
Tarja & Mike – Swanheart (Nightwish)
Mike & Tarja – Fly Me To The Moon (Frank Sinatra)
Tarja & Mike – Into The Sun (Tarja)
Tarja & Mike – I Walk Alone (Tarja)

DVD/Bluray:
First Part:

Orchestra – Carmen Overture
Mike – Concert For Violin & Oboe (Bach)
Tarja – Blute Nur (Bach)
Tarja – Zueignung – Op. 10, No. 1 (Strauss)
Mike – Barber of Seville (Rossini)
Mike – New World Symphony (Dvorák)
Tarja – Song To The Moon (Dvorák)
Tarja – Vilja Lied (Lehár)
Tarja – O mio babino caro (Puccini)
Tarja & Mike – The Reign (Tarja)

Second Part:
Tarja – You Take My Breath Away (Queen)
Tarja & Mike – Witch-hunt (Tarja)
Tarja & Mike – Led Zeppelin Medley
Tarja & Mike – Swanheart (Nightwish)
Mike – Can-can (Offenbach)
Tarja – Mein Herr Marquis (Strauss)
Mike & Tarja – Fly Me To The Moon (Frank Sinatra)
Tarja & Mike – Into The Sun (Tarja)

Encore:
Mike – William Tell Overture (Rossini)
Tarja – I Feel Pretty (Leonard Bernstein)
Mike – Eine kleine Nachtmusik (Mozart)
Tarja & Mike – I Walk Alone (Tarja)

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung