CD Review: Leona Lewis – Christmas, With Love

Skindred – 20.11.2013 – Essigfabrik, Köln
2. Dezember 2013
CD Review: Apocalyptica – Wagner Reloaded – Live In Leipzig
2. Dezember 2013

leona-lewis-christmas-with-loveBand: Leona Lewis
Titel: Christmas, With Love
Label: RCA / Sony Music
Genre: R&B
VÖ: 29.11.2013
Spielzeit: 33 Minuten
Wertung: 4/5
Amazon

Werbung

Einen Liebesbrief an den Weihnachtsmann besingt in diesem Jahr auch Leona Lewis. Die britische Gewinnerin der dortigen 3. Staffel der Castingshow The X Factor legt damit ihr viertes Studioalbum seit dem Debüt 2006. Niemand geringeres als Serienjuror und Labelchef Simon Cowell, dessen Rat Leona immer noch sehr schätzt, initiierte die Idee bereits jetzt ein Weihnachtsalbum aufzunehmen.

Nach der eher schwachen Resonanz auf den Vorgänger „Glassheart“ (10/2012) ist das musikalische Jubelfest zur schönsten Zeit im Jahr willkommene Abwechslung. In ausgewogener
Mischung aus traditionellen Weihnachtsliedern und neuen Tracks bringt die Sängerin eine gehörige Portion Weihnachtsstimmung für ihre Hörer mit.

Das Rad lässt sich gerade in Sachen Weihnachten eigentlich kaum noch neu erfinden. Leona gelingt das tatsächlich! Ihr „White Christmas“ ist natürlich unverkennbar der große Klassiker. Und doch ist es frisch, neu interpretiert und vor allem eindeutig mit dem Stempel der Sängerin versehen. „Oh Holy Night“ und Schuberts „Ave Maria“ geht sie zwar klassisch an, kann hier aber einfach mit Stimmgewalt, Gefühl und einer gehörigen Portion Gänsehaut punkten.

Die neuen Songs, wie zum Beispiel „One More Sleep“ und „Your Hallelujah“, haben das Potential zum Klassiker. Sie vereinen einfach alles, was einen guten Weihnachtssong ausmacht: die nötige Portion Festtagslaune, Ohrwurmpotential, Fröhlichkeit und Harmonie. Damit bringt sie frischen Wind mit und stockt das eigentlich essentiell eher schmale Repertoire der besinnlichen Jahreszeit deutlich auf.

Damit schwingt sich Leona Lewis vorbei an der Pleite des letzten Longplayers zurück in alte Höhen. Die Mischung ist harmonisch, das Weihnachtsalbum mehr als geglückt. Der Heilige Abend kann kommen, denn die Musik dafür ist nun definitiv da.

Playlist:

1. One More Sleep
2. Winter Wonderland
3. White Christmas
4. Your Hallelujah
5. Christmas (Baby Please Come Home)
6. Mr Right
7. O Holy Night
8. I Wish It Could Be Christmas Everyday
9. Ave Maria
10. Silent Night

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung