CD Review: In Flames – Siren Charms

Feuerschwanz – Feuertal Festival 2014
2. September 2014
Mittelalterliches Phantasie Spectaculum – Hamburg Öjendorf
3. September 2014

In Flames Siren CharmsBand: In Flames
Titel: Siren Charms
Label: Epic / Sony Music
Genre: Alternative Metal
VÖ: 05.09.2014
Spielzeit: 45 Minuten
Wertung: 4/5

Werbung

Die schwedische Band In Flames ist eine der markantesten Bands ihrer Zeit und ihres Genres pictograms primary school for free. Kaum eine andere hat wie sie ihr Genre musikalisch so stark prägen können und damit den Weg für eine ganz neue Generation junger Musiker geebnet. Nicht umsonst nennen Bands wie Trivium, Killswitch Engage, As I Lay Dying und Still Remains die Schweden mit als größten Einfluss auf ihre Musik windows 7 for free german full version 32 bit usb.

Es ist die Mischung, die den Sound von In Flames bestimmt. Ihr Markenzeichen sind prägnante, harmonische Gitarrenlinien der Leadgitarre und die Variabilität des Gesangs zwischen Growls, Screams und klarem Gesang minecraft pc game. Dem bleiben die Musiker natürlich auch mit ihrem elften Longplayer „Siren Charms“ weitestgehend treu, der nun in den Startlöchern steht.

Die elf Tracks beinhalten die perfekte Mischung aus den harten und sanften Seiten der Band firefox download kostenlos deutsch windows 10 64 bit. Gleichzeitig ist die Produktion cleaner, was den Zahn der Zeit trifft. Schließlich sind die Künstler, deren große Vorbilder sie sind, längst aus den Schatten der Mainstream- und Popszene ausgebrochen und haben mit einer neuen Generation Fans Alternative Metal und auch Metalcore Salonfähig gemacht garmin express downloaden voor mac.
Dabei wird es musikalisch keine Sekunde lang langweilig oder eintönig. Jedes der Lieder spielt ganz die Stärken der Künstler aus. In sich überraschen die Titel immer wieder mit Wendungen, Spielereien und Feinheiten kostenlose lebensläufe zum herunterladen. Damit schaffen die Musiker einen sehr vielschichtigen Sound, durch den der Hörer immer wieder neue Details entdecken kann. Gleichzeitig sind sie in ihren Melodielinien so prägnant, dass die Tracks in sich unverkennbar werden und ins Ohr gehen snapfire for free.

Zu den Highlights zählt definitiv der Gesangspart von Sopranistin Emilia Feldt, die „When the World Explodes“ zu einem fulminanten Duett schraubt samsung smart tv apps download 2014. Die Mischung aus harten Gitarrenriffs, prägnanten Screams und der filigranen, gefühlvollen Stimme der Sängerin, die teilweise noch von einem tiefen männlichen Counterpart unterlegt wird, macht den Track perfekt tiptoi mein großes bilderlexikon herunterladen. Aber auch die Stopps in der Gitarrenlinie des Intros des Titeltracks „Siren Charms“ und der klare Gesang von Anders Fridén stechen positiv heraus download music to your mobile phone.

Mit „Siren Charms“ gehen In Flames auf ihre Art und Weise mit der Zeit ohne sich dabei selbst zu verlieren. Sie entwickeln sich weiter ohne dabei auf die typischen Markenzeichen ihres Sounds zu verzichten und schaffen damit einen mehr als starken Longplayer!

Playlist:
In Plain View
Everything’s Gone
Paralyzed
Through Oblivion
With Eyes Wide Open
Siren Charms
When the World Explodes
Rusted Nail
Dead Eyes
Monsters in the Ballroom
Filtered Truth

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung