CD Review: Fall Out Boy – Save Rock And Roll

Fotos: Billy Talent – Ruhrcongress Bochum – 01.05.2013
3. Mai 2013
Arkells – 07.04.2013 – Luxor, Köln
3. Mai 2013

Band: Fall Out Boy
Titel: Safe Rock And Roll
Label: Island/Universal
Genre: Rock/Punk
VÖ: 12.04.2013
Spielzeit: 42 Minuten
Wertung: 5/5
Amazon

Werbung

Nach zwei Jahren Pause melden sich Fall Out Boy mit großem Knall zurück happy Easter for free! „Save Rock And Roll“ heißt der neue Silberling, der die Musiker zurück in die allgemeine Aufmerksamkeit des Musikmarkts rückt. Erst im Februar 2013 bestätigten Patrick Stump (Gesang, Gitarre), Pete Wentz (Bass, Backing Vocals), Joe Trohman (Gitarre, Backing Vocals) und Andy Hurley (Schlagzeug, Backing Vocals) offiziell die großen News eines neuen Albums tomb raider free full version german pc. Die Begeisterung schien groß, in ihrer Heimat stieg die neue Platte direkt auf Platz 1 der Albencharts ein.

Ein näherer Blick bestätigt: Die Jungs aus Wilmette, Illinois haben während ihres Hiatus nichts verlernt und vor allem ihren Sound nicht verloren bilder links downloaden. Schon der Opener „The Phoenix“ packt den Hörer augenblicklich. Streicherintro und schnelle Rhythmen holen den Hörer sofort auf die Füße, fesseln und lassen so schnell nicht mehr los feiertage bayern 2019 herunterladen. Melodie und Text gehen leicht ins Ohr und sind einmal gehört nicht mehr so schnell verloren. Das so aufgebaute Tempo leitet mühelos über zur ersten Singleauskopplung „My Songs Know What You Did In The Dark (Light Em Up)“ download sciebo files. Hier sind es Hintergrundchor und Gitarrenlinien, die sofort ins Auge fallen. Der Refrain besticht mit absoluter Ohrwurmtauglichkeit und auch hier lassen einen starke Rhythmen und Breaks so schnell nicht mehr los instagram bilder downloaden software. „Alone Together“ wird zwar allein aufgrund der Thematik ein wenig balladesker, verliert aber weder an Geschwindigkeit noch an Dynamik.

In „Where Did The Party Go“ sind es packende Basslinien, die den Song charakterisieren und voran treiben word 2007 free german. Deutliche Kontraste in den Melodien von Instrumenten und Gesang machen den Titel interessant und lassen ihn zu einem komplexen Ganzen wachsen. Bei „Just One Yesterday“ ist es dagegen der Gesang, der den Song völlig dominiert und durch den Effekt auf der Stimme eine weitere Facette zum Album hinzufügt minecraft for free pc. Sängerin Foxes steuert mit sanften Gesangslinien den ersten Gastauftritt des Silberlings bei.

Auch „The Mighty Fall“ hält eine neue Facette bereit download th köln word. Rapper Big Sean würzt den Song mit Hip Hop Elementen, die sich erstaunlich gut in Titel einfügen. „Miss Missing You“, „Death Valley“ und „Young Volcanoes“ halten das Tempo weiter, wenn auch nun der Punkt erreicht ist, an dem große neue Überraschungen erst einmal ausbleiben fonts free download for mobile phone. Die hat man sich wohl für das Finale aufgespart. „Rat A Tat“ beginnt mit einem kleinen Seitenhieb in Richtung Britney Spears und wirft damit zeitgleich den Gastauftritt von Courtney Love direkt ins Rennen. Ihre rauchigen, schnellen Vocals ergänzen den Ohrwurmlastigen Track perfekt. Sir Elton John macht das Finale und gleichzeitig Titeltrack „Save Rock And Roll“ zu einem letzten Highlight des großartigen Albums. Seine prägnante Stimme setzt nicht nur großartige Kontraste zu Patricks Vocals, sondern beweist, wie einfach, effektiv und begeisternd Genregrenzen gebrochen werden können.

Mit Produzent Butch Walker hat man sich ebenfalls Qualität ins Boot geholt. Dieser konnte nicht nur mit seinen Bands SouthGang und Marvelous 3 selbst viel Erfahrung sammeln, sondern produziert auch seit Jahren nur hochkarätige und qualitativ hochwertige Alben. Zu seinen Kunden zählen Künstler wie Avril Lavigne, Simple Plan, P!nk, Taylor Swift, Gavin DeGraw und Katy Perry.

„Save Rock And Roll“ ist ein schnelles und abwechslungsreiches Album, das nicht nur durch seinen Facettenreichtum, sondern vor allem seine Energie für gute Laune und Begeisterung sorgt. Damit sind Fall Out Boy schlagkräftig zurück!

Playlist:

1. The Phoenix
2. My Songs Know What You Did In The Dark (Light Em Up)
3. Alone Together
4. Where Did The Party Go
5. Just One Yesterday (feat. Foxes)
6. The Mighty Fall (feat. Big Sean)
7. Miss Missing You
8. Death Valley
9. Young Volcanoes
10. Rat A Tat (feat. Courtney Love)
11. Save Rock And Roll (feat. Elton John)

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung