CD Review: EKLIPSE – Electric Air

Fotos: Unzucht - Feuertal Festival 2013
Unzucht – Feuertal Festival 2013
29. August 2013
Wacken Open Air 2013 – Tag 3 – 03.09.2013
30. August 2013

EKLIPSE by Bara Prasilova 3Band: EKLIPSE
Titel: Electric Air
Label: Soul Food Records
Genre: Klassik/Pop/Rock
VÖ: 30.08.2013
Spielzeit: 43 Minuten
Wertung: 5/5

Werbung

Mysteriös, geheimnisvoll und einzigartig mp3 musik kostenlos downloaden legal. Drei Worte, mit denen man das Quartett EKLIPSE treffend auf den Punkt bringen kann. Sie bewegen sich allein durch ihr Styling deutlich in der Schwarzen Szene und begeistern hier punktgenau – und das obwohl das, was sie doch eigentlich im weitesten Sinne musikalisch in der Klassik verwurzelt sind video von twitter herunterladen. Passt nicht? Passt wohl!

„Electric Air“ heißt der zweite Longplayer der jungen Damen, die sich hinter Pseudonymen verbergen und die Musik ganz für sich sprechen lassen herunterladen. Die Auswahl der Songs ist dabei ebenso weitreichend wie schon auf ihrem Debüt „A Night In Strings“ (03/2012). Von Pop über Computerspielsoundtracks bis hin zu Metal ist in der Auswahl alles vertreten und neu eingekleidet windows sprache herunterladen. Dabei sind sowohl große Hits wie auch kleine, vielleicht ein wenig unbekanntere, Juwelen in den Fokus gerückt. Allerdings vermisst man weder treibende Electrosamples noch prägnante E-Gitarrenklänge, die man aus den Originalen kennt musik herunterladen schweiz. Die vier Streicher – zwei Geigen, eine Bratsche und ein Cello – greifen Melodie- wie Gesangslinien auf und lassen sie mit einer Liebe zum Detail neu entstehen, die begeistert instagram direct. In ihrem Spiel liegt eine Leichtigkeit, die den Hörer ergreift und zum Träumen verleitet. Und trotzdem kann man sich der Vielfalt nicht verwehren, die in den Arrangements steckt apk herunterladen ios. Mit jedem Durchlauf findet der aufmerksame Hörer neue Kleinigkeiten, die EKLIPSE von einem durchschnittlichen Streicherquartett abheben. Es ist einfach diese Mischung aus Gefühl, Präzision, technischem Können und Komplexität, die „Electric Air“ hervor stechen lässt whatsapp für windows phoneen.

Nicht unerwähnt bleiben darf auch Kai Schumacher, der die Stücke gemeinsam mit den Musikerinnen arrangiert hat und auch für Aufnahme, Produktion und Mix verantwortlich ist Download movies for free for ipad. Den Duisburger Musiker mögen viele durch seine Band Mobilée kennen, doch auch sein jüngstes Solo Werk „Transcriptions“ (03/2013) brachte ihm als Pianisten gebührende Anerkennung arbeitslosengeld antrag herunterladen.

„Electric Air“ ist definitiv ein erstes Highlight des nahenden musikalischen Spätsommers. Die Festivals sind fast vorbei. Ruhe, Erholung und musikalische Schönheit sind dabei Balsam für die Seele und genau diese Bedürfnisse stillt der Longplayer auf ganzer Linie. Für EKLIPSE geht es nun allerdings zunächst gemeinsam mit Kamelot und Delain auf große Nordamerika Tournee bevor sie dann 2014 gemeinsam mit Subway To Sally durch Deutschland touren. Die Spannung auf die Live Umsetzung der neuen Stücke ist groß!

Playlist:
1. Titanium (orig. by David Guetta feat. Sia)
2. Teardrop (orig. by Massive Attack)
3. I Follow Rivers (orig. by Lykke Li)
4. Where The Wild Roses Grow (orig. by Nick Cave feat. Kylie Minogue)
5. Assassin’s Creed (Original Game Soundtrack)
6. Set Fire To The Rain (orig. by Adele)
7. Supermassive Black Hole (orig. by Muse)
8. We Are The People (orig. by Empire of the Sun)
9. Until The End Of The World (orig. by Apoptygma Berzerk)
10. Shake It Out (orig. by Florence and the Machine)
11. Rock The Casbah (orig. by The Clash)
12. Ode an die Freude

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung