Das Niveau – Lose Album

Madsen Gewinnspiel – Die Gewinner!
11. Januar 2013
CD Review: Das Niveau – Volle Album
14. Januar 2013

[amazon-mp3 align=“left“]09c7d97b-80ac-4c0d-9b98-9325d0be1fdc[/amazon-mp3]Das Niveau – Lose Album

Werbung

Band: Das Niveau
Titel: Lose Album
Label: Eigenproduktion
Genre: Comedy Folk
VÖ: 2010
Spielzeit: ca kostenlose kinder hörbücher downloaden. 59 Minuten
Wertung: 3,5/5
Amazon 

Schon im ersten Song „Das Niveau“ wird so ziemlich alles über die Band gesagt, was es so zu sagen gibt youtube to mp3 converter fehler beim herunterladen des videos. Man bekommt direkt das Gefühl die zwei hätten sich in einer Taverne bei dem ein oder anderen Bier zu viel kennengelernt und so viel Spaß gehabt, dass sie eine Band gründeten dhl appen.

 

Der Eindruck ist dabei gar nicht so falsch. Schaut man auf die Homepage der beiden Künstler, erfährt man, dass sie sich nicht in einer Taverne sondern auf einem Festival kennenlernten shazam pc kostenlos download. Aber genug zur Band, lasst uns einen Blick auf das Album werfen.

Für mich ist das erste Highlight des Albums das Cover, ein recht schlichtes Bild mit einem

grünen Monster und einer Gitarre im Zentrum, unten rechts der Titel des Albums itunes online herunterladen. Nichts besonderes, wäre da nicht noch diese kleine Provokation in einem roten Kästchen „Die deutschen Tenacious D“. Das macht natürlich neugierig und weckt Erwartungen finale herunterladen.

Doch bereits der erste Song  „Das Niveau“ zeigt so viele Gemeinsamkeiten, dass man die Anmerkung auf dem Cover durchaus als gerechtfertigt ansehen kann how can I movie. Denn in „Das Niveau“ erzählen Martin und Sören über die Entstehung der Band. Ich selbst kann es gar nicht besser wiedergeben als mit einem Zitat: „ Zwei halbstarke Halunken machen hier ne Show“ download linkedin CV.

Der Satz steht eigentlich für das gesamte Album, dennoch sollte man die beiden Musiker keinesfalls als „Halbstark“ abschreiben, denn zumindest zeigen sie auf der CD eine unglaubliche starke Energie filme downloaden amazon prime pc.

Die beiden Barden machen auf ihrem Debütalbum vor niemanden halt, so veralbern sie in dem Song „Lieder übers Vögeln“ beispielsweise das gesellschaftliche verlangen nach Sex in Zusammenhang mit allem excel tabellenen. Natürlich machen die beiden auch vor sich selbst nicht halt, in dem Song „Der Morgen danach“ erzählen sie von ihrer Erfahrung nach einer durchzechten Nacht neben einem „Troll“ aufzuwachen.

Alles in allem ist das Album nicht grade ein musikalisches Meisterwerk, bedenkt man jedoch wo die beiden zuhause sind, auf Mittelaltermärkten und in Tavernen, dann ist das ganze einfach eine klasse Unterhaltung.

 

Neugierig geworden? Dann nutzt das MP3 Widget um reinzuhören:

 

Hier gibt’s die CD bei Amazon.

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung