CD Review: Crystal Fighters – Cave Rave

CD Review: Asking Alexandria – From Death To Destiny
13. August 2013
Google Hangout Chat mit Volbeat!
13. August 2013

Crystal Fighters - Cave RaveBand: Crystal Fighters
Titel: Cave Rave
Label: Pias/Different Recordings
Genre: Folktronica
VÖ: 24.05.2013
Spielzeit: 38 Minuten
Wertung: 3/5
Amazon

Werbung

Beschäftigt man sich ein wenig mit den zahlreichen Indie-Bewegungen des Musikgeschäfts, wird man zwangsweise irgendwann über die Band Crystal Fighters stolpern. Die in London beheimateten Musiker haben wirklich etwas Einzigartiges geschaffen und damit eindeutig von sich Reden gemacht. Nach ihrem Debüt „Star Of Love“ (2010) liegt nur der zweite Longplayer „Cave Rave“ vor, der den Hörer in den musikalischen Eigensinn der Künstler entführt.

Die Kombination aus baskischen Instrumenten, Elektro- bzw. Synthipopelementen und harmonisch mehrstimmigem Gesang macht die Musik der Crystal Fighters zu einem ganz besonderen Erlebnis. Schon der Opener „Wave“ zieht den Hörer auf eine Reise, die mit guter Laune und einer Prise Urlaubsstimmung gefüllt ist. In dem Song liegt eine positive Grundstimmung, die sich durch das ganze Album zieht. Die Lieder entwickeln sich verträumt, gut gelaunt und irgendwie nicht ganz von dieser Welt.

Wirklich los lassen die Songs den Hörer nicht mehr. Die einfachen Melodien gehen schnell ins Ohr und bleiben dort vor allem auch hängen. Schnell erwischt man sich dabei mitzusummen, selbst wenn die Musik schon längst verklungen ist. Auch das Tanzbein wird schnell gepackt, was nicht zuletzt an den frischen Synthesizerklängen liegt, die mit prägnanten Rhythmen (z.B. in „LA Calling“ oder „No Man“) kombiniert werden. Außergewöhnliche Instrumente wie Txalaparta, Kalimba oder Txistu geben zusätzlichen Eigencharakter und vor allem ein Klangbild, das man im Electronikabereich bisher noch nicht erlebt hat. Der natürliche, hölzerne Klang der baskischen und afrikanischen Instrumente gibt der Musik eine ganz eigene Note, die mit ihren Rhythmen deutliche Kontraste zu den elektronischen Elementen setzt und gleichzeitig eine perfekte Symbiose mit ihnen eingeht.

Mit „Cave Rave“ haben es Crystal Fighters geschafft, ihre einzigartige Musikidee noch weiter auszubauen. Die Songzustellung ist nicht nur abwechslungsreich, sondern auch packend und ein Garant für gute Laune! Die Musiker machen sich und ihre Musik damit zu einem ganz besonderen Erlebnis und es ist nicht verwunderlich, dass Publikum wie Kritiker so einfach von dieser Idee zu begeistern sind!

Playlist:
1. Wave
2. LA Calling
3. You & I
4. Separator
5. No Man
6. Bridge Of Bones
7. Love Natural
8. Are We One
9. These Nights
10. Everywhere

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung