CD Review: Birdy – Fire Within

Tom Odell – Shows in Köln und Hamburg verlegt
24. September 2013
Anneke van Giersbergen – Lyricvideo zu „The Best Is Yet To Come“
24. September 2013

Birdy_05Band: Birdy
Titel: Fire Within
Label: Warner Music
Genre: Pop
VÖ: 27.09.2013
Spielzeit: 44 Minuten
Wertung: 4/5

Werbung

Mit „Fire Within“ legt Birdy bereits ihr zweites Studioalbum vor herunterladen. Die 17 Jährige ist dabei eines der Nachwuchstalente unsrer Zeit. Sie gewann 2008 den Talentwettbewerb „Open Mic UK“ nicht nur in der Kategorie „Unter 18“, sondern auch als Gesamtsiegerin herunterladen. Und das mit dem selbst komponierten Song „Be Free“! Bis 2011 musste die Musikwelt dann allerdings warten, bis sich Jasmine van den Bogaerde mit ihrem Künstlernamen Birdy neu fand und ihr Debüt „Birdy“ veröffentlichte sims 4 accessories pack kostenlos downloaden. Nun legt sie mit „Fire Within“ nach.

Nachdem ihr erster Longplayer bis auf den Song „Without A Word“ aus Coverversionen bestand, ist der vorliegende Silberling in sich doch ein kleines zweites Debüt download ios version. Jeder der 11 Titel entstammt aus der Feder der jungen Künstlerin. Bis auf „Heart Of Gold“ und „Shine“ entstanden 9 der 11 Tracks in Co-Writing mit durchaus bekannten Namen iso windows 10. Die prominenteste Hilfe fand sie dabei unter anderem bei OneRepublic Frontmann Ryan Tedder (Kelly Clarkson, Beyoncé, Jennifer Lopez, Demi Lovato, Gavin DeGraw), der sich auch stark an der Produktion beteiligte download adobe registered product. Ebenso zu nennen sind Ben Lovett (bekannt durch seinen Part in der Band Mumford & Sons sowie durch seine Arbeit an Ellie Gouldings Debüt „Lights“), Dan Wilson (LeeAnn Rimes, Taylor Swift, P!nk, Adele, Josh Groban) und Kid Harpoon (Florence + the Machine) kostenlos musikvideos downloaden ohne anmeldung. Damit vereint Birdy auf „Fire Within“ ein Team, das sich besser nicht ergänzen könnte und gemeinsam mit einer so talentierten Sängerin Großes erwarten lässt download dolibarr.

Es sei vorab gesagt: Die Erwartungen, die die Kombination dieser kreativen Köpfe hervor ruft, werden keine Sekunde lang enttäuscht! „Fire Within“ überzeugt mit 11 starken Tracks in feinster Singer/Songwriter Tradition: genau die nötige Portion Pop, der noch handgemacht und glaubwürdig klingt und beweist, dass elektronische Beats nicht immer sein müssen securego app sparda bank. Stattdessen besinnt sich Birdy auf die kleinen und feinen Details, die große Gefühle wecken können. Entsprechend steht die Stimme der Sängerin immer im Vordergrund, die mal gefühlvoll Balladen gestaltet, mal in Mid-Tempo Nummern beweist, dass sie alles andere als Einseitig ist herunterladen. Ihre Stimme hat Wiedererkennungswert und vor allem Charakter und das spiegelt sich auch in ihrer Musik wieder. Unter die Gesangslinien weben sich filigrane und doch detailreiche Klangteppiche: Klavier, Akustikgitarre und Streicher geben sich die Hand und bauen genau die richtige Atmosphäre für einen jeden Song auf. Der Teufel steckt dabei immer wieder im Detail und fordern so den Hörer gleichzeitig, das Album nicht einfach nur nebenbei plätschern zu lassen.

Die Songs auf „Fire Within“ werden auch nach mehrfachem Hören nicht langweilig. Immer wieder lassen sich neue Feinheiten und damit die Schönheit der Titel entdecken. Sanft und ohne sich groß aufzudrängen schmeicheln sie dem Hörer und avancieren sich genau zu dem, was man bei einem Blick aus dem Fenster gerade braucht: Dem perfekten Soundtrack für einen goldenen Herbst!

Playlist:
1. Wings
2. Heart Of Gold
3. Light Me Up
4. Words As Weapons
5. All You Never Say
6. Strange Birds
7. Maybe
8. No Angel
9. All About You
10. Standing In The Way Of The Light
11. Shine

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung