CD Review: Apocalyptica – Wagner Reloaded – Live In Leipzig

CD Review: Leona Lewis – Christmas, With Love
2. Dezember 2013
Adventskalender – Türchen Nummer 2
2. Dezember 2013

Apocalyptica-Wagner-ReloadedBand: Apocalyptica
Titel: Wagner Reloaded – Live In Leipzig
Label: BMG
Genre: Klassik / Crossover
VÖ: 18.11.2013
Spielzeit: 57 Minuten
Wertung: 5/5

Werbung

Es hat fast schon etwas vom Weg zurück zu den Wurzeln. Das finnische Cello-Metal-Quartett Apocalyptica nahm am 5. Juli diesen Jahres in der Arena Leipzig eine ganz besonderes Erlebnis für die Ewigkeit auf. „Wagner Reloaded“ nannte sich die Show, die die Musiker gemeinsam mit Orchester den Fußstapfen des großen Komponisten folgen ließ und damit gleichzeitig dessen 200sten Geburtstag feierte.

Drei Jahre sind seit ihrem letzten Studioalbum „7th Symphony“ vergangen, doch der neue Silberling ist der beste Beweis dafür, dass die Musiker alles andere als untätig waren. Apocalyptica wären nicht sie selbst, wenn sie es nicht schaffen würden sich einmal mehr zu übertrumpfen. Entsprechend ließen sie sich von Wagner inspirieren und schrieben und arrangierten zu Ehren des Großmeisters 14 Tracks.

Das Erbe Wagners in allen Stücken mehr als greifbar. Immer wieder spielen sie mit berühmten Themen und Motiven des Komponisten, geben dabei aber zeitgleich eine frische und moderne
Note bei, die die Songs unverkennbar zu Apocalyptica Songs macht.

Die Live Aufnahmen gemeinsam mit dem MDR Sinfonie Orchester harmonieren perfekt. Jeder Ton sitzt am richtigen Fleck, jeder Moment elektrisiert und schafft perfekte Harmonie zwischen den
Cellisten und dem Orchester. Auch wenn das Arrangement grundsätzlich klassisch angelegt ist, lassen Apocalyptica keine Chance aus gehörig zu rocken. Das gelingt ihnen auf beeindruckende
Weise und die Begeisterung der ausverkauften Arena schwingt schnell auch im heimischen Wohnzimmer mit.

Getoppt hätte die Veröffentlichung eigentlich nur durch eine Live DVD werden können. Die aufwändige Show in Leipzig war neben der hochkarätigen musikalischen Leistung mit einer
Mischung aus Tanz, Zirkus,Theater und Lichtshow gestaltet, die auch im heimischen Wohnzimmer bestimmt für Eindruck gesorgt hätte. Schade.

Nichts desto trotz bleibt einfach nur die Feststellung, dass Apocalyptica sich mit diesem Album einmal mehr in neue Höhen auf geschwungen haben. Die Arrangements, die Komposition, das
Zusammenspiel mit dem Orchester – alles auf absolutem Höchstniveau und damit ein Erlebnis für alle Liebhaber der Band. Aber auch Fans klassischer Musik sollten einen Blick wagen, denn die Feier Wagners ist eindeutig geglückt. Großartig!

Playlist:
1. Signal
2. Genesis
3. Fight Against Monsters
4. Stormy Wagner
5. Flying Dutchman
6. Lullaby
7. Bubbles
8. Path In Life
9. Creation Of Notes
10. Running Love
11. Birth Pain
12. Ludwig – Wonderland
13. Ludwig – Requiem
14. Destruction

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung