© Smash Into Piece - Deadman Cover
Smash Into Pieces veröffentlichen „Deadman“
29. Januar 2022
© Dashboard Confessional (Credit: Nick Fancher)
Dashboard Confessional veröffentlichen neuen Song „Burning Heart“
30. Januar 2022

Raus aus dem Haus: Komm und erlebe die Natur von Claudia Toll, Ilka Sokolowski Buchkritik

Raus aus dem Haus: Komm und erlebe die Natur von Claudia Toll, Ilka Sokolowski (© Kosmos Verlag)

Raus aus dem Haus: Komm und erlebe die Natur von Claudia Toll, Ilka Sokolowski (© Kosmos Verlag)

Bei “Raus aus dem Haus: Komm und erlebe die Natur” von Claudia Toll und Ilka Sokolowski
heißt es klipp und klar: Fernseher aus, Klamotten an und die Natur entdecken. Denn die liegt – laut den beiden Autorinnen – vor der Haustür. Wie beispielsweise Berliner, Hamburger, Kölner darüber denken, wenn sie das Buch bekamen, gelesen haben, vor dir Tür ihres Heims in der Innenstadt gingen und sich dachten: Sie ganz schön grau aus, sollte aber eigentlich grün sein. Laut Buch. Natürlich. Sehr wörtlich genommen.

Das Buch richtet sich vorwiegend an Kinder, jüngere Jugendliche. Das merkt man vor allem an der leichten Sprache, den wenigen Details zu den einzelnen Tiere (anders als beim Sachbuch) und die Vorschlägen für Basteleien, handwerklicher Tätigkeit (habe ich Null Talent) und den Spielen wie Tannenzapfen-Hockey.

Raus aus dem Haus: Komm und erlebe die Natur von Claudia Toll, Ilka Sokolowski (© Kosmos Verlag)
Raus aus dem Haus: Komm und erlebe die Natur von Claudia Toll, Ilka Sokolowski (© Kosmos Verlag)

Für diese Altersgruppe ist das Buch gut getroffen und anhand dieser Faktoren habe ich es bewertet. Für mich war nur der Wissensteil über die Pflanzen, den Tieren interessant. Den Rest habe ich meist geflissentlich übersprungen. Zum einen kein handwerkliches Talent, zum anderen auch kein Interesse an ebenjenen Tätigkeiten oder dem Anlegen eines Mini-Teichs oder einem Match Hockey mit Tannenzapfen.

Raus aus dem Haus: Komm und erlebe die Natur von Claudia Toll, Ilka Sokolowski

Oliver Lippert

Cover
Inhalt
Idee

Fazit

Für die entsprechende Zielgruppe und obwohl das Buch schon älter ist, ist es immer noch gut und mit einigen wissenswerten Informationen ausgestattet. Gerade Kinder und Jugendliche können das heutzutage gebrauchen. Vielleicht sogar gerade dann, wenn sie in der Stadt wohnen. Gelungen und gut lesbar.

4.3

Verlagsseite

Oliver Lippert
Oliver Lippert
Schreibe schon seit Mitte der 1990er und habe seit Oktober 2020 zwei Bücher ("Kaleidoskop - Abschnitt 1 -" und "Kaleidoskop - Abschnitt 2 -") veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen