Lebendig begraben – Fallstudien und Gedanken zum Scheintod von Nicolaus Equiamicus
19. Juni 2010
Alphawolf von Sandra Henke Buchkritik
19. Juni 2010
Duden - Das große Lexikon der Allgemeinbildung: Bescheid wissen von A bis Z

Duden – Das große Lexikon der Allgemeinbildung: Bescheid wissen von A bis Z

Buchkritik – Daten, Fakten, Hintergründe – hier finden Sie den Grundbestand der Allgemeinbildung. Fünf große Themenbereiche, übersichtlich untergliedert in 17 Wissenskapitel:
-Geschichte und Gesellschaft
Weltgeschichte, Deutsche Geschichte, Politik, Wirtschaft
-Kultur und Sprache
Kunst und Musik, Literatur, Sprichwörter und Redensarten
-Glauben und Denken
Religion und Philosophie, Mythen, Sagen, Märchen, Die Bibel
-Mensch und Leben
Psychologie, Soziologie, Anthropologie, Ethnologie, Medizin und Gesundheit, Die Wissenschaft vom Leben
-Erde, Naturwissenschaft und Technik
Geographie, Geowissenschaften, Exakte Naturwissenschaften und Mathematik, Die Technik

7000 Stichwörter sowie rund 400 Abbildungen, Grafiken, Karten, Tabellen und Infokästen bieten alles, was man wissen muss.
Mit ausführlichem Register.

Mit über 550 Seiten ist dieses Werk ein in geballter Form formatiertes Buch voll Wissen. Hier finden Leser ihre eigenen Interessengebiete wieder. Finden Grundlagen für die Allgemeinbildung – für akkurate Allgemeinbildung, so empfinde ich, würde ich, bei Interesse daran, auf thematisierte Bücher zurückgreifen. Also ein Buch was beispielsweise nur vom Bankgeheimnis handelt oder von Genen, sich mit Bibelanalyse beschäftigt oder was auch immer. Das muss sicherlich nicht jeder genauso empfinden und das ist gut so – oder auch nicht, denn auch das ist und bleibt Ansichtssache.

Für die grundlegende Allgemeinbildung ist „Duden. Das große Lexikon der Allgemeinbildung. Bescheid wissen von A bis Z“ aber völlig ausreichend und zu empfehlen.

Facebook Kommentare

Kommentare