NOFX - © Jonathan Weiner
NOFX lösen sich 2023 auf
3. September 2022
Tallah mit neuer Single/Video “Shaken (not stirred)”
Tallah mit neuer Single/Video “Shaken (not stirred)”
4. September 2022

Darkest Web : Drugs, death and destroyed lives von Eileen Ormsby Buchkritik

The Darkest Web: Drugs, Death and Destroyed Lives--The Inside Story of the Internet's Evil Twin von Eileen Ormsby (© Allen & Unwin)

The Darkest Web: Drugs, Death and Destroyed Lives--The Inside Story of the Internet's Evil Twin von Eileen Ormsby (© Allen & Unwin)

Das Buch heißt mit vollständigem Titel “Darkest Web : Drugs, death and destroyed lives … the inside story of the internet’s evil twin” und stammt von der Anwältin, Autorin und Freelance-Journalistin Eileen Ormsby. MIt über 300 Seiten ist diese Buch schon viele Seiten stark. Das erste Buch von Ormsby “Silk Road” beschäftigte sich mit ebenjenen Schwarzmarkt im Darknet, der große Bekanntheit erlangte. In ihrem neuen Buch recherchiert sie im Dark Web an geheimnisvollen Orten an denen es Drogen, Waffen, Hacker, Hitmen und mehr gibt.

The Darkest Web ist nicht für empfindsame Gemüter, so viel ist klar. Speziell das “Darkest”-Kapitel ist nicht ohne. Das Kapitel “Dark” handelt von Silk Road, einige andere spätere Märkte werden ebenfalls angerissen. “Darker” behandelt das Thema “Hitmen” und wartet mit Interaktionen auf. Ein Betreiber einer solchen Website namens “Yura” und jemanden, der sich als Hitmen beworben hat, namens “Stephen”. Außerdem handelt es auch von einem echten Fall mit einem echten Interessenten.

The Darkest Web: Drugs, Death and Destroyed Lives--The Inside Story of the Internet's Evil Twin von Eileen Ormsby (© Allen & Unwin)
The Darkest Web: Drugs, Death and Destroyed Lives–The Inside Story of the Internet’s Evil Twin von Eileen Ormsby (© Allen & Unwin)

Mit “Darkest Web : Drugs, death and destroyed lives … the inside story of the internet’s evil twin” konnte mich die Autorin Eileen Ormsby überzeugen. Schöne Recherche zu verschiedenen Themen und die Wiedergabe der Unterhaltungen in den jeweiligen Kapiteln ist ebenfalls gelungen. Sie, die Konversationen, verleihen dem jeweiligen Thema noch mehr Tiefe und damit entsprechende Einblicke. Wer zu Silk Road schon was gelesen hat, wird nicht viel neues zum Thema erfahren. Aber der Rest wiegt das, aus meiner Sicht, auf.

Oliver Lippert
Oliver Lippert
Schreibe schon seit Mitte der 1990er und habe seit Oktober 2020 zwei Bücher ("Kaleidoskop - Abschnitt 1 -" und "Kaleidoskop - Abschnitt 2 -") veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen