LobbyControl fordert längere Karenzzeiten beim Wechsel von Politik in die Wirtschaft
LobbyControl fordert längere Karenzzeiten beim Wechsel von Politik in die Wirtschaft
16. Mai 2018
Crossfaith – Tour 2018
Crossfaith – Tour 2018
19. Mai 2018

100 Highlights Südamerika – Alle Ziele, die sie gesehen haben sollten von Gregor Rabe und Andreas Drouve

100 Highlights Südamerika – Alle Ziele, die sie gesehen haben sollten von Gregor Rabe und Andreas Drouve
100 Highlights Südamerika – Alle Ziele, die sie gesehen haben sollten von Gregor Rabe und Andreas Drouve

100 Highlights Südamerika – Alle Ziele, die sie gesehen haben sollten von Gregor Rabe und Andreas Drouve

100 Highlights Südamerika – Alle Ziele, die sie gesehen haben sollten von Gregor Rabe und Andreas Drouve sowie vielen weiteren Autoren ist das Buch, was ich zuletzt gelesen habe über Südamerika im Speziellen, über Reiseziele im Allgemeinen.

Normalerweise werden die üblichen Orten abgeklappert, doch bei näherem Hinschauen, entpuppen diese sich als Standard oder – noch schlimmer – ich kenne diese, zumindest vom Namen her schon, und weiß, dass diese zum Must-Do gehören. Also, das, was man sowieso im Urlaub unbedingt machen muss.

In 100 Highlights Südamerika habe ich, auch wenn ich einige Ziele durchaus namentlich kenne und zuordnen konnte, das Gefühl, hier wurde sich eindeutig mehr Mühe gegeben als bei den anderen Werken. Allerdings bin ich kein Reisender und verschlinge keine Reiseführer. Es kann also durchaus sein, das meine Annahme falsch ist. Ich werte es allerdings als positiven Effekt, das mir das nicht beim ersten oder zweiten Blick auffällt, wie bei einigen anderen Werken.

Die Ziele befinden sich in Peru, Brasilien, Argentinien, Chile, Patagonien, im Amazonas-Gebiet und an vielen anderen Stellen. Auf 320 Seiten gibt es rund 450 Abbildungen im Format 22,7 x 27,4 cm. Das Buch kommt im Hardcover mit Schutzumschlag.

Insgesamt hinterlässt das Buch 100 Highlights Südamerika – Alle Ziele, die sie gesehen haben sollten von Gregor Rabe und Andreas Drouve (und anderen Autoren) einen guten Eindruck und wusste zu begeistern.

Oliver Lippert
Oliver Lippert
Schreibe schon seit Mitte der 1990er und habe seit Oktober 2020 zwei Bücher ("Kaleidoskop - Abschnitt 1 -" und "Kaleidoskop - Abschnitt 2 -") veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen