Amon Amarth – Deceiver of the Gods

Ostfront – Blackfield Festival 2013
3. Juli 2013
Rotersand – Blackfield Festival 2013
3. Juli 2013

Band: Amon Amarth
Titel: Deceiver of the Gods
Label: Metal Blade Records
Genre: Melodic Death Metal
VÖ: 21.06.2013
Spielzeit: 48 Minuten
Wertung: 5/5

Werbung

Mit ihrem bereits neunten Album „Deceiver of the Gods“ melden sich die fünf Schweden Johan Hegg (Gesang), Olavi Mikkonen (Gitarre), Johan Söderberg (Gitarre), Ted Lundström (Bass) und Fredrik Andersson (Schlagzeug) zurück herunterladen. Das Nachfolgewerk von „Sutur Rising“ (03/2011) wurde von Andy Aneap produziert, der unter anderem bereits für den Sound von Bands wie Kreator, Machine Head oder Arch Enemy zuständig war download minecraft. Damit die Stücke noch lebendiger klingen, wurden die Schlagzeugpassagen von Fredrik Andersson live mit den Gitarristen und dem Bassisten aufgenommen, somit konnte man eine noch größere Dynamik einfangen audacity deutsch herunterladen. Die Songs des neuen Silberlings handeln von Erzählungen über den Gott Loki aus der nordischer Mythologie.

Bereits mit dem starken Opener „Deceiver of the Gods“ welches auch die erste Single Auskopplung des Albums war, hat das Quintett eine neue Hymne geschrieben sky receiver apps. Der Song hat dabei einige Thrash Nuancen verpasst bekommen und überzeugt von Beginn an mit seinen grandiosen Gitarrenmelodien und dem dunklen hymnischen Gesang von Johan Hegg facebook messenger file. Diesem Schema folgen auch die beiden kommenden Stücke „As Loke Falls“ und „Father of the Wolf“. „Blood Eagle“ und „Shape Shifter“laden durch eine ordentliche Portion Trash zum Moshen im Pit ein microsoft word free full version mac.

In ganz neue Gewässer segeln Amon Amarth mit dem legendären ehemaligen Frontmann von Candlemass Messiah Marcolins. Dieser steuerte die klaren Gesangspart zu „Hel“ bei children's movies on tablet. Hinzu kommen noch Chor ähnliche Gesänge, die dem Stück eine ganz andere Atmosphäre einhauchen, was diesen Song sehr interessant und einmalig macht winrar 64 for free. Einen perfekten Ausklang findet das Album mit dem acht minütigen epischen Stück „Warriors Of The North“. Eine Schlachthymne, wie sie nur von Amon Amarth erschaffen werden kann ps3 amazon prime herunterladen.

„Deceiver Of The Gods“ ist ein unverkennbares Amon Amarth Werk mit wunderschönen Gitarrenmelodien und dem typischen Sound der Schweden herunterladen. Das Quintett bleibt sich wieder einmal selbst treu und beweist dennoch die Fähigkeit zur Weiterentwicklung. Amon Amarth verlieren auch nach 21 Jahren Bandgeschichte nicht an Fahrt, sondern blasen neuen Wind in die Segel.

01. Deceiver Of The Gods
02. As Loke Falls
03. Father Of The Wolf
04. Shape Shifter
05. Under Siege
06. Blood Eagle
07. We Shall Destroy
08. Hel
09. Coming Of The Tide
10. Warriors Of The North

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung