© Terrorgruppe - Jenseits von Gut und Böse
Terrorgruppe: Zip Schlitzer gestorben
7. Juli 2022
man riding a black touring motorcycle
ZDF zeigt Klaus Lemkes „Rocker“
8. Juli 2022

“Yu-Gi-Oh!“-Erfinder Kazuki Takahashi ist tot

Der japanische Mangaka (Comiczeichner) Kazuki Takahashi ist am 4. Oktober 1961 in Tokio geboren und verstarb am 4. oder 5. Juli 2022 in Nago, Okinawa. Er wurde durch die erschaffene und weltweit erfolgreiche Comicwelt “Yu-Gi-Oh!” bekannt. Er wurde mit nur 60 Jahren tot im Meer entdeckt und die Todesursache ist bisher noch unbekannt. Am Donnerstag bestätigten die Behörden die Identität der toten Person. Takahashi trieb anscheinend mit einer aufgezogenen Schnorchel-Brille im Meer vor der Stadt Nago, in der Präfektur Okinawa, in Japan.

Die “Yu Gi-Oh!”-Comics erscheinen in Deutschland beim Carlsen Verlag. Die Manga-Serie wurde erstmals 1996 veröffentlicht. Anschließend wurde diese auch als Anime umgesetzt.

YouTube player
Oliver Lippert
Oliver Lippert
Schreibe schon seit Mitte der 1990er und habe seit Oktober 2020 zwei Bücher ("Kaleidoskop - Abschnitt 1 -" und "Kaleidoskop - Abschnitt 2 -") veröffentlicht.