© narziss - ebenbilder plus Artwork
Narziss – Ebenbilder+ CD Kritik
10. Juli 2022
Stick To Your Guns mit neuer Single “Hush”
11. Juli 2022

Vlad In Tears kündigen “Porpora” an

© Vlad In Tears - Porpora Artwork

© Vlad In Tears - Porpora Artwork

Die Gothic Metal Band Vlad In Tears veröffentlicht ihr neues Studioalbum „Porpora“ am 19. September auf Metalville Records (Rough Trade). Sänger Kris sagt über „Porpora“: „Dieses Album ist absolut unser bisher wichtigstes Werk. Wir haben fast 2 Jahre gebraucht, um es zu machen. Es wurde während des Lockdowns geschrieben, alle Themen, die auf diesem Album behandelt werden haben mit Einsamkeit, Kummer, dunklen, schweren Gedanken über Tod, Selbstverletzung und Selbstmord zu tun. Ich habe selbst mit diesen schweren Gedanken gekämpft, und das Schreiben dieser Songs war sehr therapeutisch.

Ich glaube, dass jeder, der mindestens einmal in seinem Leben mit diesen schweren Zeiten und Gefühlen konfrontiert war, dieses Album bedeutungsvoll und hilfreich finden wird, da ich es geschafft habe, diese dunklen Zeiten zu überleben, und ich habe darüber geschrieben.

Wir können unsere Hoffnungen und Träume nicht einfach aufgeben, wir müssen weiter dafür kämpfen.”

© Vlad In Tears - Porpora Artwork
© Vlad In Tears – Porpora Artwork

TRACK LISTING

Wasted Lives
Down
Sorry
Blood
Be Save Now
Closer
Hope
One Last Chance
No Candles For The Ride
Let Me Be The One
Right Now
Running Up That Hill

LINE UP

Kris Vlad – Vocals
D. Vlad – Bass Guitar
Lex Vlad – Guitar
Alex Vlad – Drums

Oliver Lippert
Oliver Lippert
Schreibe schon seit Mitte der 1990er und habe seit Oktober 2020 zwei Bücher ("Kaleidoskop - Abschnitt 1 -" und "Kaleidoskop - Abschnitt 2 -") veröffentlicht.