J.B.O. – Neue EP und Tour in 2013
17. Dezember 2012
Stone Sour, Papa Roach & Hounds – Turbinenhalle Oberhausen – 06.12.2012
18. Dezember 2012

Natürlich dürfen auch heute neue Bands im W:O:A Adventskalender nicht fehlen:

Beginnen wir mit Dr. Living Dead, den schwedischen Thrash-Metal/Hardcore Senkrechtstartern.
Die Band mit den Totenkopfmasken lieferte mit ihrem Debut anno 2011 den Überraschungshit des Jahres ab. Mit „Radioactive Intervention“, welches in diesem Jahr erschien, folgte sogleich der zweite, nicht minder abgefeierte Rundum-Schlag. 2013 werden die Jungs das erste Mal das W:O:A heimsuchen und auch hier dem Publikum beweisen, das Thrash-Crossover in guter 90er Jahre Manier noch lange nicht tot ist!

 

 

Eat The Gun sind eine 2002 gegründete Band aus Münster. Die Hardrock/Metal Combo existierte bereits seit 10 Jahren und wird 2013 ihr bereits viertes Album „The Amplifier Strikes back“ veröffentlichen. Bisher hat die Band an die 600 Shows bestritten und dabei die Bühne mit Bands wie Danko Jones, Doro, den Toten Hosen oder auch Hardcore Superstar geteilt. Wer auf Straight Forward Rock n Roll mit Power Metal Anleihen steht kommt an dieser Band nicht vorbei!

 

 

 

Aller guten Dinge sind drei und auch Russkaja lassen es sich nicht nehmen mal wieder einen Abstecher in den hohen Norden zu machen. Mit ihrem ganz eigenen Stil ist die Ska-Polka-Metal-Band im nächsten Jahr zum dritten Mal in Wacken am Start.

Facebook Kommentare

Kommentare