Robert Plant kehrt mit neuem Album Carry Fire zurück
21. August 2017
Nazi werden leicht gemacht – Anleitung für noch selbständig denkende Menschen von Till Burgwächter Buchkritik
22. August 2017
(c) xo-photographics/ Marcel Thiele - The Silverettes

(c) xo-photographics/ Marcel Thiele – The Silverettes

Das deutsche Rockabilly/Pop-Gesangstrio The Silverettes, bestehend aus Ira, Jane und Nina, kündigen das zweite Studioalbum Talk Dirty für eine Veröffentlichung am 1. September 2017 auf ToBaGo Records / Rough Trade an.

Produziert wurde es vom Team Adriano BaTolba (unter anderem Dick Brave & The Backbeats, Peter Kraus) und Pomez di Lorenzo (unter anderem Ben, Der Wolf, Sasha, Uwe Ochsenknecht, Boppin‘ B, The Baseballs).

Nach dem Vorgänger auf dem Coverversionen zu finden waren, gibt es hier auf Talk Dirty mehrheitlich selbstkomponierte Stücke mit dem Adriano BaTolba Orchestra sowie von Gitarrist Andy Bach, Bassist Christoph Herder und Drummer Bernhard Wichinger. Die Stücke entstanden in mehrwöchigen Sessions und herausgekommen sind letzten Endes dreizehn Tracks.

Zwei Fremdadaptionen, Sam Sparros „Black And Gold“ und Meghan Trainors „All About That Bass“, sind aber dennoch auf dem Longplayer gelandet. Letztgenannter wurde von dem Trio spontan im Auto gesungen und erzielte mehr als 170.000 Klicks.

Das Video zum Album-Opener Dirty Talk kann man sich hier ansehen:

[amazon_link asins=’B0741XP82K,B00XYWFDTO,B00H4GRIJO‘ template=’CopyOf-ProductAd‘ store=’dr0a-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’e076f2dd-86af-11e7-9347-91304b27df48′]

Facebook Kommentare

Kommentare