Lena Meyer-Landrut: Weniger rosige Zukunft?
1. August 2010
Sacha Baron Cohen: Neues Anwesen für 12 Millionen
1. August 2010

Susan Boyle lebt in ständiger Angst darum ihr Vermögen zu verlieren und das weil sie, wie ihr Bruder einer britischen Zeitung mitteilte, „kein Konzept habe“ und auch nicht weiß wieviel sie letztendlich verdient hat.

Seit ihrer Veröffentlichung von „I Dreamed A Dream“ hat sie von diesem Album 8,5 Millionen Einheiten verkauft. Aber ihr Bruder Gerry behauptet, dass die Millionen von Boyle von ihrem Management kontrolliert werde und sie wöchentlich 450 US-Dollar ausgeben darf.

Und Gerry teilt weiterhin mit, dass seine Schwester es sich sehr „schwer macht“ bezüglich ihrer Finanzen und Angst hat, diese eines Tages zu verlieren. Sie hat Angst eines Tages da wieder hinzu gelangen woher sie stammt. Also in die gleiche Situation wie vor „Britain’s got Talent„.

[amazon_link asins=’B009WAWFQ6,B00F0O8SZK,B01M1VB289,B00OXSONQ2′ template=’CopyOf-ProductAd‘ store=’dr0a-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’ac72c00c-2521-11e8-a907-117de5d349d4′]

Facebook Kommentare

Kommentare