YAENNIVER - Mädchen, Mädchen mit Luci Van Org Artwork (© Sony Music)
Yaenniver veröffentlicht “Mädchen, Mädchen” mit Luci Van Org
30. Januar 2022
Suicide Silence unterschreiben erneut bei Century Media Records
The Mighty Mighty Bosstones kündigen Ende an
31. Januar 2022

Suicide Silence unterschreiben erneut bei Century Media Records

© Suicide Silence (photo credit: Lina Glasir)

© Suicide Silence (photo credit: Lina Glasir)

Die Band Suicide Silence ist kürzlich zu ihrer früheren Labelheimat Century Media Records zurückgekehrt. Das aus Riverside, Kalifornien, USA, Quintett hat zwei Dekaden auf dem Buckel, veröffentlichte einige Album und verkaufte Tausende (in der Pressemeldung ist der Wortlaut: “hundreds of thousands of records” die verkauft wurden).

Chris Garza (Gitarre) sagt: „Ich kann nicht glauben, wie weit wir alle gekommen sind, seit die Band vor 20 Jahren gegründet wurde. Heute sind wir wieder da, wo alles begann; gemeinsames Schreiben von Musik im selben Raum, in dem die ersten drei Alben entstanden sind. Wir freuen uns unglaublich, wieder mit Century Media Records zusammenzuarbeiten, während wir in das nächste Kapitel unserer Karriere eintreten.“

© Suicide Silence (photo credit: Lina Glasir)
© Suicide Silence (photo credit: Lina Glasir)

Mike Gitter, Vizepräsident von Century Media bei A&R, sagt: „SUICIDE SILENCE ist seit langem eine wichtige Band in der Heavy-Musik, nicht nur die Band, die ‚Deathcore‘ wirklich auf die Landkarte gebracht hat, sondern eine Band, die sich immer wieder neu definiert. Die neue Musik, die ich von ihnen gehört habe, hat all die Intensität und die Merkmale ihrer Vergangenheit, während sie weiterhin in die sprichwörtlichen roten Zahlen vordringt.“

„Es fühlt sich großartig an, SUICIDE SILENCE, unbestreitbar die einflussreichste Deathcore-Band aller Zeiten, wieder bei Century Media Records willkommen zu heißen“, sagt Philipp Schulte, Vice President und Global Head von Century Media. „Die erneute Zusammenarbeit mit ihnen fühlt sich an wie die Wiedervereinigung dessen, was nie getrennt werden sollte. Wir sind glücklich, wieder das unterstützende Label der Band zu sein. Kein Mitleid mit den Feiglingen!“

Oliver Lippert
Oliver Lippert
Schreibe schon seit Mitte der 1990er und habe seit Oktober 2020 zwei Bücher ("Kaleidoskop - Abschnitt 1 -" und "Kaleidoskop - Abschnitt 2 -") veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen