Fairport Convention wird „Come All Ye: The First Ten Years“-Box veröffentlichen
Snoop Dogg: Rapper fragt David Beckham nach Meinung für Alben
10. Juli 2010
Exit Mundi – Die besten Weltuntergänge von Maarten Keulemans Buchkritik
11. Juli 2010

News – Köln (ots) – Ein verpasster Geschäftstermin bringt das Fass zum Überlaufen: Bill Rago ist gefeuert. Auf dem Arbeitsamt der nächste Schock: Der erfolgreiche Werbetexter soll Rekruten bei der Army unterrichten. Wie sich der Aushilfslehrer und seine nur mäßig lernbegeisterten Schützlinge zusammenraufen, erzählt die Komödie Mr. Bill (USA 1994), die SUPER RTL am 14. Juli um 20.15 Uhr zeigt.Als Pauker wider Willen glänzt Hollywood-Star Danny DeVito („Der Rosenkrieg“, „Batmans Rückkehr“), in weiteren Rollen sind u.a. James Remar, Ed Begley Jr., Gregory Hines, Kadeem Hardison und „Marky Mark“ alias Mark Wahlberg zu sehen.

Genial in seinem Job, aber chaotisch in der täglichen Agentur-Arbeit. Seine Kollegen haben es schon lange satt, immer wieder Bill Ragos (Danny DeVito) Patzer auszubaden. Doch als der erfolgreiche Werbetexter auch noch einen wichtigen Geschäftstermin vergisst, ist endgültig Schluss mit lustig. Er wird gefeuert. Bills Besuch beim Arbeitsamt endet alles andere als erfreulich. Man schickt ihn als Lehrer in ein Ausbildungscamp der US-Army. Dort soll er den Rekruten Allgemeinbildung beibringen. Bill hat keine Wahl, muss er doch auch die kostspieligen Wünsche seiner Tochter finanzieren. Schnell erkennen sowohl er als auch seine außergewöhnlichen Schüler, dass sie nicht wirklich Freunde werden. Auch die Army-Führung macht Bill das Leben schwer. Alles droht im Desaster zu enden. Doch Bill gibt nicht auf. Und mit seinen ungewöhnlichen Lehrmethoden schafft er es sogar, seinen desinteressierten Schützlingen Shakespeare näher zu bringen…

[amazon_link asins=’B00103N3QO‘ template=’CopyOf-ProductAd‘ store=’dr0a-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’44600c15-674c-11e7-95da-859be83f32ba‘]

Oliver Lippert
Oliver Lippert
Schreibe schon seit Mitte der 1990er und habe seit Oktober 2020 zwei Bücher ("Kaleidoskop - Abschnitt 1 -" und "Kaleidoskop - Abschnitt 2 -") veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen