Fiddler’s Green – Devil’s Dozen Tour
21. März 2016
Noel Gallagher’s High Flying Birds auf Tour 2016
21. März 2016

Out And Loud 16 3Beständig rückt der Termin des Out & Loud Festivals näher und dementsprechend wird dem Line-Up der letzte Feinschliff verpasst. Mit den letzten Neubestätigungen gelang es den Veranstaltern, erneut unterschiedlichste Musikrichtungen ins Boot zu holen und somit die Linie als musikalisch vielfältiges Metalfestival beizubehalten. Die österreichische Band Drescher vereinigt Thrash Metal und Volksmusik, Deadlock warten mit Melodic Death Metal auf und die US-Amerikanische Gruppe Life Of Agony wird mit ihrem Alternative Metal die Napalm Record Labelnacht am Freitag in der Eventhalle krönen.

Werbung

Bisher bestätigt sind außerdem:

Annihilator, Behemoth, Black Messiah, Brainstorm, Caliban, Dark Tranquillity, Delain, Dvalin, Eisregen, Epica, Finntroll,
Gloryhammer, Hatebreed, Kataklysm, Kissin‘ Dynamite, Korpiklaani, Kreator, Legion Of The Damned, Pain, Powerwolf, Pripjat, Secrets Of The Moon, Sergeant Steel, Sonata Arctica, Stallion,  Suicidal Angels, Walls Of Jericho, Within Temptation.

Außerdem wird es, wie auch die Jahre zuvor, eine Newcomerstage geben, auf der insgesamt zwanzig Bands die Gelegenheit bekommen, sich selbst und die eigene Musik zu präsentieren. Dafür bestätigt sind:

Aeonblack, Amplified Memory, Antipeewee, Arcturon, Devils Musement, Disinfect, Dying Gorgeous Lies, Endlevel, Firtan, Incordia, Mortal Strike, Morthus, Oversense, Scarnival, Soulbound, Spirit Of The Future Sun, Sundown, Texas Cornflake Massacre, Trinity Site, Unbound.

Das Out & Loud Festival findet am zweiten Juliwochenende auf dem Geiselwinder Rastplatz statt. Die Early Bird Tickets und Fanpacks mit Ticket, Camping, Shirt sowie CD sind bereits ausverkauft, Wochenendtickets sind aber für 109€ bei hardticket.eu erhältlich.

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung