Spirou in Berlin von Flix
17. April 2019
Rock am Ring / Rock im Park 2019: Jetzt auch Tagestickets für Rock am Ring!
18. April 2019

Torsten Sträter in Laut gedacht

In der neuesten Folge von Laut gedacht ist Torsten Sträter zu Gast. Der Komiker spricht über seine persönlichen Erfahrungen mit Depressionen. Auf frnd.tv gibt es den Beitrag in voller Länge zu sehen. Oder eben hier.

Donots feiern 25-jähriges Jubiläum

Am 5. Juli 2019 erscheint die Donots-Werkschau Silverhochzeit. Anlass ist das 25-jährige Jubiläum und auf der Zusammenstellung gibt es einen brandneuen Song namens Scheißegal zu hören. Entstanden ist das Stück live und improvisiert bei einem Auftritt im Bremer Club Aladin, als eine längere Pause aufgrund eines kaputten Verstärkers überbrückt werden musste.

Donots – Scheißegal

Silverhochzeit ist vorbestellbar ab dem 16. April 2019

als auf 2.500 Stück limitierte Doppel-LP
auf transparentem 180g Vinyl, nummeriert und handsigniert von der Band
plus Bonus-CD „DONOTS Demo Tapes 1994 – 1997“, exkl. nur für Vinyl-Besteller im DONOTS-Shop und nicht digital erhältlich
auch als Doppel-CD erhältlich
mit dem brandneuen Song „Scheißegal“
und erscheint am 05.07.2019
über das bandeigene Label Solitary Man Records

„Wir freuen uns auf das nächste Vierteljahrhundert mit Euch allen und sind schon ganz gespannt, wie die Welt zu unserer Goldhochzeit aussehen wird!
Zusammen lebenslänglich,
Eure DONOTS
AlexEikePurgenGuidoIngo“
DONOTS – Live 2019

16.04. Ibbenbüren, Scheune (ausverkauft)
20.04. Leipzig, Impericon Festival
24.04. Düsseldorf, Stahlwerk (ausverkauft)
25.04. Hamburg, Mehr!Theater
26.04. Berlin, Columbiahalle
27.04. Wiesbaden, Schlachthof (mittags)
27.04. Wiesbaden, Schlachthof (abends, ausverkauft)
14.06. Rottershausen, Ab geht die Lutzi!
15.06. Ellingen, Gutsfestivals
29.06. Münster, Vainstream Rockfest
12.07. CZ – Tabòr, Mighty Sounds
13.07. Straubenhardt, Happiness Festival
20.07. Cuxhaven, Deichbrand Festival
08.08. Eschwege, Open Flair
09.08. Püttlingen, Rocco del Schlacko
10.08. Rothenburg o.d.T., Taubertal

Alexisonfire mit Video zu Familiar Drugs

Nach über neun Jahren meldete sich Alexisonfire zurück mit dem Stück Familiar Drugs. Kürzlich erschien das Musikvideo dazu.

„Das ist alles wahnsinnig schnell passiert“, erzählt Gitarrist Wade MacNeil. „Maxxis ist mit seiner vierköpfigen Crew nach Toronto gekommen, hat den schlichtesten Raum in in der ganzen Stadt gefunden und dann alles innerhalb eines Tages auf VHS-Band und mit dem Telefon gefilmt. Wir wollten einen Look wie in alten Punk-Dokumentationen der 70er und 80er. Wir wollten ein no-bullshit lo-fi Performance Video, und Maxxis hat abgeliefert.“

Michael Maxxis wurde von dem gewöhnlichen Raum, einem leeren Ladelokal, inspiriert: „Ich fand die Idee gut, eine ganz normale Frau mit der Band in diesen Raum zu packen. Sie repräsentiert die desinteressierten Verkäufer, denen es egal ist, was sie anbieten, was sie verkaufen. Hauptsache ist: Alles muss raus. Sie kümmert sich nicht um die Band oder die Musik – findet sie wahrscheinlich sogar dumm. Sie steht einfach nur leidenschaftslos im Hintergrund dabei. Eine ganz nette Metapher fürs Leben, wie ich finde.“

ALEXISONFIRE – Familiar Drugs

-Affiliate-Links-
Torsten Sträter-Veröffentlichungen bei bücher.de
Donots – Silverhochzeit bei bücher.de
Alexisonfire Veröffentlichungen

Facebook Kommentare

Kommentare