Tödliche Absicht von Lee Child
22. Juli 2019
Jammerland von P.S.R.
24. Juli 2019

+++ Tito & Tarantula kommen nicht nur ab August nach Deutschland, sondern haben auch ihr neues Album 8 Arms To Hold You im Gepäck, das am 27. September 2019 via It Sounds / Rough Trade erscheint. Tito Larriva wählte ein Studio in der Nähe seiner Heimatstadt El Paso in Texas.

Werbung

TITO & TARANTULA – 8 ARMS TO HOLD YOU // Tour 2019
07.08. Aschaffenburg, Colos-Saal
08.08. Augsburg, Spectrum
09.08. A- Dornbirn, Conrad Sohm
27.09. Osnabrück, Rosenhof
28.09. Hameln, Sumpfblume
29.09. Dortmund, Piano
01.10. Leipzig, Moritzbastei
02.10. Erfurt, HsD
03.10. Berlin, SO 36
04.10. Göttingen, MUSA
05.10. Koblenz, Cafe Hahn
06.10. Cham, LA
08.10. Hamburg, Markthalle
09.10. Neunkirchen, Stummsche Reithalle
10.10. Würzburg, Posthalle
11.10. Hannover, Musikzentrum
12.10. Worpswede, Music Hall
13.10. Düsseldorf, ZAKK
15.10. Konstanz, Kulturladen
16.10. Frankfurt, Batschkapp
17.10. Heidelberg, Halle O2
18.10. Karlsruhe, Substage
19.10. Freiburg, Jazzhaus
20.10. Köln, Gloria
22.10. München, Backstage
23.10. Ulm, Roxy
24.10. Regensburg, alte Mälzerei
25.10. Reutlingen, Franz K.
26.10. Marburg, KFZ
27.10. Dresden, Beatpol
29.10. CH-Zürich, Moods
30.10. CH-Hunziken, Mühle
02.11. AT-Vöckelabdruck, OKH
03.11. AT-Wien, Szene

+++ Von Korn gibt es mit You‘ll Never Find Me einen Vorboten zum kommenden Album The Nothing. Aktuell sind sie als Co-Headliner mit Alice In Chains auf Sommertour in Nordamerika. Die Regie führte beim Video Andzej Gavriss. Das Album erscheint am 13. September 2019 via Roadrunner Records / Elektra.

KORN-Sänger Jonathan Davis sagt zur kommenden LP:

„Tief im Inneren unserer Erde lebt eine gewaltige Kraft. Die wenigsten wissen von den Ausmaßen und der Bedeutung dieses Ortes, an dem Gut / Böse, Glückseligkeit / Qual, Verlust / Gewinn und Hoffnung / Verzweiflung als Einheit existieren und in jedem Augenblick unseres Lebens an uns ziehen. Es ist nicht etwas, das wir wählen oder steuern können, vielmehr ist es ein Bewusstsein dieser „Präsenz“, das uns mit jedem Atemzug umgibt, als würden wir ständig beobachtet. Es ist der Ort, an dem schwarze und weiße Energien sich um unsere Seelen legen, unsere Emotionen, Entscheidungen, Perspektiven und schlussendlich unsere Existenz als solche formen. Wie durch ein Wunder, gibt es in diesem Strudel einen kleinen Bereich – und es ist der einzige Ort, wo zwischen diesen dynamischen und polarisierenden Kräften eine Balance herrscht –, an dem die Seele ihre Zuflucht findet. Willkommen im… THE NOTHING.“

Tracklist:
1. The End Begins
2. Cold
3. You’ll Never Find Me
4. The Darkness is Revealing
5. Idiosyncrasy
6. The Seduction Of Indulgence
7. Finally Free
8. Can You Hear Me
9. The Ringmaster
10. Gravity Of Discomfort
11. H@rd3r
12. This Loss
13. Surrender To Failure

Korn – You’ll Never Find Me

-Werbelinks-

Facebook Kommentare

Kommentare

Werbung