La Gomera startet im Februar 2020 im Kino
19. Oktober 2019
Kapeiken Post #9
21. Oktober 2019

+++ Marilyn Manson hat dem klassischen amerikanischen Volkslied God‘s Gonna Cut You Down seine Stimme geliehen und ein Cover geschaffen, dem man deutlich anhört, von wem es stammt. In Joshua Tree, CA drehte Manson gemeinsam mit Regisseur Tim Mattia dafür ein atmosphärisches Schwarz-Weiß-Video.

Seht den Clip hier:

Auch Größen wie Johnny Cash und Elvis Presley (als Run On) interpretiert. Mansons Version ist ab sofort auf Streaming-Plattformen abrufbar. Die Single wird am 13. Dezember 2019 aber auch als limitiertes Picture-Vinyl erscheinen.

Das Stück ist auch als Run On oder Run On for a Long Time bekannt. Auch Moby hat das Stück schon gecovert – als Run On – und in verschiedenen Genres findet es ebenfalls Anklang. Wenig überraschend auch im Black Metal. Das Stück stellt eine Warnung an alle Sünder dar, das sie Gottes Gericht nicht entkommen können.

+++ Am 10. Januar 2019 veröffentlichen die Metaller von Rage via Steamhammer / SPV ihr neuestes Werk namens Wings of Rage. Kürzlich erschien ein Video zum Song Let Them Rest In Peace, die erste Single, das in einer stillgelegten Papierfabrik gedreht wurde.

Das Video ist hier zu sehen:

Wings Of Rage erscheint am 10.01.2020 über Steamhammer/SPV als CD DigiPak, 2LP Gatefold Version, Limitiertes Box Set, Download und Stream.

© Rage - Wings of Rage

© Rage – Wings of Rage

Tracklisting:

1. True 5:01
2. Let Them Rest in Peace 4:30
3. Chasing The Twilight Zone 4:30
4. Tomorrow 5:02
5. Wings Of Rage 4:30
6. Shadow Over Deadland (The Twilight Transition) 0:35
7. A Nameless Grave 5:59
8. Don’t Let Me Down 4:56
9. Shine A Light 6:43
10. HTTS 2.0 3:28
11. Blame It on The Truth 3:54
12. For Those Who Wish To Die 5:28

RAGE live 2019/2020 :

2019
25.10. CH-Senkel – UrRock Festival
07.12. DE-Balingen – Crazy X-mas
28.12. DE-Annweiler – Trifels Rock Festival
29.12. DE-Andernach – Latscho Festival (JUZ Live Club)

2020
25.01. Wolfsburg – Break Your Neck Festival
05.02. Mannheim – MS Connexion Complex
06.02. Hamburg – tba
07.02. Siegburg – Kubana
15.02. Memmingen – Kaminwerk
16.02. Nürnberg – Hirsch
18.02. CH-Pratteln – Z7
19.02. AT-Wien – Szene
23.02. Bochum – Zeche

+++ Auch Eskimo Callboy veröffentlichten kürzlich ein Video vom Album Rehab mit dem Titel Prism. Der Longplayer erscheint am 1. November 2019, das Video ist hier zu sehen:

Die Band kommentiert Prism wie folgt: „Our new single ‘Prism’ is one of our favorite tracks from our new record ‘Rehab’. Not only because we like how its general sound turned out, but also because it has a very positive message. It’s supposed to be an encouragement for all those among us who are not able to see what they’re capable of. We use the metaphor of the prism to show that it sometimes just needs a medium to make your true colours visible. So make sure to check it out, together with the new video, and keep up the good vibes!

Much love,

Eskimo Callboy”

© Century Media – Eskimo Callboy - Rehab

© Century Media – Eskimo Callboy – Rehab

ESKIMO CALLBOY
REHAB European Tour 2019
Special Guests: werden noch bekannt gegeben

01.12.19 (DE) Berlin – Metropol
03.12.19 (CZ) Prague – Storm Club
04.12.19 (HU) Budapest – Dürer Kert
05.12.19 (AT) Wien – Simm City
06.12.19 (AT) Saalbach Hinterglemm – Bergfestival
07.12.19 (DE) Köln – Palladium
08.12.19 (DE) Hamburg – Docks
13.12.19 (BE) Hasselt – Muziekodroom
14.12.19 (DE) Bremen – Modernes*
15.12.19 (DE) Karlsruhe – Knockdown Festival
17.12.19 (F) Paris – Gibus
18.12.19 (CH) Zürich – Komplex 457
19.12.19 (DE) München – Tonhalle
20.12.19 (DE) Nürnberg – Löwensaal
21.12.19 (DE) Leipzig – Haus Auensee
* new

Facebook Kommentare

Kommentare